Mit Verband schwimmen gehen....

4 Antworten

Man sollte sich beim Artzt informieren ob Wasser der Verletzung schaden könnte und ob der Verband wasserdicht ist. Ansonsten würde ich wie Qetan die raten eine Plastiktüte um deinen Finger bzw. um deine betroffene Hand zu wickeln. ( Achtung nicht zu fest;) )Verkleb die Ränder weiträumig mit einem Wundklebeband.(Diese Klebestreifen die saumäßig stark kleben und aussehen wie Pflaster)

Falls es ein stinknormaler Verband ist mit einer Verbandsrolle und einem kleinen "Widerhaken" denke ich dass dir Wasser eigentlich nichts böses kann. Frag dennoch lieber nochmal nach. Vielleicht schadet deinem Finger ja das Chlor.

da hättes du mal den arzt fragen sollen. aber ich glaube du solltest das mit dem schwimmwen lieber lassen, es ist eine frische wunde und wurde genäht. da kann man nicht machen,

Frag den Arzt.

Aber ich denke, für Deine Wunde ist es besser, wenn Du sie nicht unter Wasser tauchst. Und den Finger die ganze Zeit aus dem Wasser halten kannst Du auch nicht, oder?

Und Vorschläge wie "Plastiktüte drum" oder ähnliches - vergiß es. Das geht für's Duschen. Aber für's Schwimmen reicht das nicht. Das hält einfach nicht lang genug.

Was möchtest Du wissen?