Mit Ticket 2000 nach Oberhausen ohne Zusatzticket. 40€ Strafe?! :O

7 Antworten

Wenn man so ein Ticket hat, ist es eigene Verantwortung, sich mit den AGB auch wirklich auseinanderzusetzen. Ggf. auch, falls es übertragbar ist, dem anderen davon zu erzählen. "ich wußte das nicht" hören die ungefähr 1MioMill-mal, das gilt als Ausrede null.

Das ist dann eigentlich Schwarzfahren, da sind immer 40€ fällig. Nette kontolleure lassen es durchgehen, aber du hattest wahrscheinlich Pech!

Du hättest dich im Vorfeld informieren müssen ob das geht.

Und ja er hat richtig gehandelt

Ich denke nicht. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Sonst würden alle Leute ein Ticket einer falschen billigeren Preisstufe kaufen und behaupten, sie hätten es nicht besser gewusst.

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Die 40 Euro sind berechtigt.

Was möchtest Du wissen?