Mit Tennis aufhören, was dann?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bereits vor dem Wintertraining hätte aufgehört werden sollen, wozu denn teure Trainerstunden, wenn sowieso aufgehört wird?

Wer Angst vor "Ball im Gesicht" hat, ist für Ballsportarten normalerweise gänzlich ungeeignet. Ich empfehle dir das Schießen, hierbei wird man vom Verschossenen der Regel nach niemals erwischt. Ebenso eignet sich Tischtennis, denn hierbei ist das Getroffen Werden aufgrund des Gewichts des Balls zu ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt so viele sportarten auf dieser welt z.b. nordic walking, schwimmen, laufen, klettern, radfahren, inlinern, seilspringen, handball, volleyball, karate, judo, tanzen, usw....also wenn man da nichts findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da gibt es genügend: zb frisbee, volleyball, basketball, radfahren, schwimmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst kein Fußball wegen den Verletzungen machen ?! Das ist echt schwach ...Mach einfach eine Sportart , die dir gefällt und Spaß macht ... dann laufe einfach , ach nee da kann man sich ja auch verletzten ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung, überleg dir, zu welcher Sportart du Lust hättest. Mit am gesündesten wird Schwimmen zb angesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach ne Kampfsportart, verbessert dich in vielen Bereichen des Lebens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?