Mit Tattoovorlage zum Tätowierer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geh mit dem Ausdruck zum Tättowierer und erklär ihm das dir dieses Motiv super gefällt und du was ähnliches in die Richtung haben möchtest. Sag ihm welche Bereiche aus dem Bild deiner Ansicht nach perfekt sind, was du anders haben möchtest und zb Stellen die "genau so" werden sollen und wie man das umsetzen könnte ohne das es zu nahe am Ausdruck ist und trotzdem noch das was du willst.
Er wird dir darauf garantiert eine Lösung anbieten.

Leider sind nicht alle Tättowierer so Zeinungs-geil, such dir also am Besten jemanden der nicht hauptsächlich ausgedruckte Vorlagen raufklatscht, sondern selbst zeichnet und sieh dir (ganz wichtig) seine Mappen an ob er auch das nötige Können mitbringt (bzw. sowas in die Richting schon mal gemacht hat.)

Wenn du zb ein Portrait willst, würde ich mich von niemandem stechen lassen, der nur Old School und Seefahrtsmotive in der Mappe hat. Oder wenn ich Dotwork will, sollte da mindestens ein gutes Referenzfoto dabei sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm es mit! Ein guter Tattoowierer wird da versuchen DEINE wünsche und seine Ideen zu vereinen! Damit es gut wird müsst ihr beide damit zufrieden sein! So weiß er wenigstens schonmal was du dir vorstellen würdest und kann dann seine Variante davon mit deinen Änderungen entwerfen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1:1 kopieren wird das kein guter Artist. Und wenn 'nur ein kleines Detail' anders soll, ebenso nicht.
Ich würde mir an deiner stelle auch überlegen, ob du das selbe Tattoo wie jemand anders oder sogar mehrere, die es aus dem Internet haben, haben möchtest.
Du kannst das Bild natürlich mitnehmen, ihm deine Wünsche erklären und ihn bitten, dir das Ganze etwas abgeändert als Vorlage zu zeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?