Mit tattoo an den Strand

6 Antworten

generell ist das kein problem nur kann es sein das es durch zu viel sonne ausbleicht und du es nachstechen lassen musst! auf jeden fall solltest du das mit dem tattoowierer abklären

Der UV Schutz deiner Haut ist erst nach ca. 8 Wochen regeneriert. Mit dem frischen Tattoo in der Sonne riskierst du einen schlimmen Sonnenbrand an der Stelle, der dann auch vernarbt und leicht dein Tattoo ruinieren kann. Also Vorsicht. Nach so kurzer Zeit wär das eher ein Fall für Sunblocker UND T- Shirt.

bis ein tattoo vollständig abgeheilt ist, also auch unter der haut dauert es 6 wochen! in dieser zeit darf das tattoo auf keinen fall aufweichen: die kapillargefäße in denen die farbe eingebracht ist, sind noch nicht vollständig geschlossen. weichen sie auf, verläuft die tinte unter der haut und das tattoo ist zerstört!!

mit sonne mußt du ganz erste jahr extrem gut aufpassen!! am besten abdecken! auch mit sunblockern sind 3 wochen viel zu wenig - du würdest das tattoo ernstlich gefährden!! auch ein leichter sonnenbrand könnte fatal sein!!!

ein richtig schlechter zeitpunkt für ein tattoo und urlaub!!! viel besser wäre es danach stechen zu lassen!!

Was möchtest Du wissen?