mit SVERWEIS nach einem Wert suchen und den Wert 0 ausgeben wenn es nicht gefunden wird?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

=WENNFEHLER(SVERWEIS(G1;A:C;3;FALSCH);0)

Ja, du kannst auch in anderen Dokumenten suchen. Öffne beide und markiere beim Erstellen der Formel die entsprechenden Bereiche in der anderen Mappe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ghanasoccer
20.03.2016, 16:44

Bei mir wird der Verweis nie automatisch richtig geschrieben sodass es angenommen wird. Woran kann das liegen?

0
Kommentar von kaschi1987
22.03.2016, 22:23

Jetzt habe ich noch ein weiteres Problem, weiß aber nicht ob das überhaupt geht.

In Spalte A und B stehen verschiedene Werte und in Spalte C und D verschiedene Zahlen. In E1 schreibe ich jetzt einen Wert und und in F1 möchte ich, dass wenn der Wert aus E1 in Spalte A steht, soll der dazugehörige Wert aus Spalte C ausgegeben werden und wenn der zu suchende Wert aber in Spalte B gefunden wird, soll der dazugehörige Wert aus Spalte D ausgegeben werden. Ist so etwas überhaupt möglich?

0

Was möchtest Du wissen?