Mit Studium Polizeibeamter werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kurzantwort: Nein

Längere Antwort: Es gibt einige wenige "fachspezifische" Stellen bei der Polizei. Diese werden aber entweder durch Polizisten besetzt, welche diese Fachrichtung dann polizeirelevant nachstudieren oder durch externe bei einer speziellen Stellenausschreibung (z.B. Wirtschaftsprüfer), welche aber dann auch "normale Polizisten" sind. Innerhalb der Polizei beziehen sich deine Bezüge auf deine Besoldungsgruppe, die wieder rum von deinem Dienstrang abhängig ist. Befördert wirst du mithilfe einer guten Beurteilung. Und diese ist wiederum NICHT abhängig von irgendwelchen "Vorstudien".

Um überhaupt zur Polizeiausbildung zugelassen zu werden, musst du ja den Einstellungstest (gut) bestehen. Hier ist ein abgeschlossenes Studium sicherlich für dich selber vorteilhaft, einfach weil du den Test besser bestehst. Wenn du aber einen Schnitt von 2,01 hast - mit abgeschlossenem Studium - wird der mit 2,00 immer noch vor dir eingestellt...

Unabhängig davon, der gleiche Hinweis wie immer: Es gibt nicht DIE Polizei. Verschiedene Bundesländer, verschiedene Einstellungsmodalitäten. Also in so einem Fall, bitte immer das Bundesland mitangeben;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie das bei der Polizei aussieht weiß ich nicht. Für den gD muss man ein Duales Studium der entsprechenden Behörde absolvieren.
Während eines Dualen Studiums zum Diplom Verwaltungswirt (FH) (Bachelor of Laws (Schwerpunkt: Recht) oder Bachelor of Arts (Schwerpunkt BWL)) beispielsweise bei der Stadtverwaltung könnte man sich Teile eines kaufmännischen Studiums (VWL, BWL) anrechnen lassen, allerdings nicht das ganze Studium. da das DS fachspezifisch für die Tätigkeit im öffentlichen Dienst ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 ob man mit einem abgeschlossenem Studium (Bachelor) im kaufmännischem Bereich einen karrieretechnischen Vorteil bei der Polizei erzielen kann.

Möglich - aber nur für den zivilen Bereich der Verwaltungsangestellten bei der Polizei, denn was hat eine kaufmännische Tätigkeit mit der Tätigkeit  eines Polizeibeamten zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxJensen
05.07.2016, 10:26

Vielleicht im Bereich Wirtschaftskriminalität? Aber ich habe keine Ahnung.

0

Wenn du ein abgeschlossenes Studium hast, kannst du dich bei der Polizei auf Stellenangebote bewerben, die zu deinem Abschluss passen. Ob dabei der Höhere Dienst rausspringt, wage ich zu bezweifeln, bei Jura/Medizin/Rechtswissenschaften aber schon.

Für eine Karriere im allgemeinen PolizeiVOLLZUGSdienst nützt dir das überhaupt nichts. Du musst durch das EAV, durch das Studium und sämtliche Prüfungen bestehen wie alle anderen auch.

Beförderungen sind dann leistungsabhängig.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast zwar einen Uniabschluss, der hilft dir aber hier nicht weiter.

Du brauchst den Vorbereitungsdienst für die Polizei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß es nicht genau.
Was du machen kannst ist beim Arbeitsamt eine Beratung nehmen oder selber nachfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?