mit sport beginnen tipps?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey JuilettJett,

mit Sport anfangen ist immer gut. Fitness erhöht die Lebensqualität. Du könntest einfach mit normalem Joggen anfangen (Laufband oder draußen). Setzte dir zu Beginn (deiner aktuellen Verfassung angepasste) Ziele. Z.B. 1,5 oder 2 Kilometer oder 15/20 Minuten laufen. Diese kannst du dann mit der Zeit steigern. Dadurch merkst du, dass du fitter wirst und das kann dich dann sehr gut antreiben, gerade weil man oft denkt, dass man nicht wieder ins alte Muster verfallen will.
Ideal wäre es, deine Ernährung evtl. anzupassen, d.h. etwas eiweißreicher essen und gesundere Fette (evtl. auch weniger Kohlenhydrate) zu dir zu nehmen, aber jeder so wie er mag, kann und will. Die Begriffe lassen sich zur Aufklärung auch sehr leicht googeln.
Du könntest evtl. auch Boxen anfangen (Ausdauer + Selbstverteidigung) und diese ganzen Sachen mit Krafttraining verbinden. Außerdem muss man ja nicht jeden Tag Sport machen, 3-4 mal in der Woche sollten genügen (je 30-45 min.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
12.02.2016, 04:53

Denn Pausen sind sehr wichtig.

0
Kommentar von Gym80951996
03.03.2016, 05:10

Ja, auch möglich

0

An deiner Stelle würde ich mal beginnen zu essen ! Ich habe den Eindruck das du wegen deiner Figur zu wenig isst. Nahrung ist Energie und zu wenig Nahrung bedeutet zu wenig Energie. Wenn du bei Kleinigkeiten schon schwächelst ist es kaum ratsam für dich irgendeinen Sport zu beginnen, der ja noch mehr Power erfordert. Iss !!!  

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuliettJett
12.02.2016, 04:01

ich esse normal fleisch kohlenhydrate gemüse obst ! mein gewicht ist kein problem ich habe zu wenig bewegung im alltag das ist das und wenn ich mich mal mal etwas mehr bewegen muss ist das für mich anstregend am essen lieg das sicher nicht ! und mein gewicht ist ganz normal ich bin weder dünn noch magersüchtig oder so 

0
Kommentar von Winkler123
12.02.2016, 04:06

Ich hatte eine Zeitlang immer sehr schlanke Mädels gefragt : " Was isst du bloß ? " - Es kamm immer die selbe Antwort : " Ich esse normal " - " Normal " ist ein sehr dehnbarer Begriff. Ich habe nicht gesagt das du nicht ausgewogen isst sondern wahrscheinlich zu wenig. Ich selbst hatte auch schon Phasen mit viel zu wenig Bewegung und auch andere Phasen in denen ich zu wenig gegessen hatte. Wenn man nur zuwenig Bewegung hat ist man etwas steif aber hat ausreichend Power. Zuwenig Power hat man nur wenn man zuwenig isst ...

 

0

Wenn es dir um Ausdauer geht, Joggen. Nach deinen ersten Versuchen wirst du deine Lunge vermutlich sehr merken, das ist aber völlig normal und auch an den Beinen wirst du ordentlich Muskelkater bekommen.

Gutes Ganzkörpertraining kannst du im Fitnesstudio erhalten oder auch bereits über Workout Videos bei you tube etc. Die würde ich dir aber nicht empfehlen, wenn du bisher nicht viel Sport getrieben hast. Da ist die Anleitung durch einen erfahrenen Trainer in einem brauchbaren Fitnesstudio durchaus sinnvoller.

Schaden kann es außerdem nicht, ein Studio aufzusuchen, in dem ein gesunder Ansatz verfolgt wird und keine reine "Pumper Bude". Ich spreche da aus Erfahrung, da laufen tendentiell eigenartigere Gestalten rum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit dem joggen neu anfängst, solltest du dich nicht sofort überbeanspruchen. Es ist besser, 30 Sekunden zu joggen und dann wieder zu laufen, dann wieder 30 Sekunden joggen und wieder laufen. Wichtig ist, dass du länger läufst als joggst, also vielleicht so 1-2 Minuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe regelmäßig joggen. 2-3 mal die Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übe nach Laufbüchern von Jeff Galloway und nach dem Buch "Fit ohne Geräte für Frauen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt wird endlich Zeit mit dem Sport zu beginnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?