Mit Spickzettel erwischt, Folgen?

6 Antworten

Hallo,

könntest du nicht den Lehrer genau das fragen?

Er wird dir sicher Auskunft darüber geben, was die Folgen sind.

Und egal, wie die Antwort ausfallen wird, so weißt du zumindest Bescheid und kannst dich darauf einrichten und vielleicht gewisse Vorbereitungen treffen (Eltern darauf vorbereiten, so dass sie es von dir erfahren und nicht durch einen Brief). Vielleicht bleibt es ja auch bei der Note.

Wenn du dich bei der Gelegenheit noch entschuldigst, dich einsichtig zeigst und Besserung gelobst, wäre das eine gute Sache und würde den Dialog offen halten.

Steh dazu und übernimm die Verantwortung. Das Leben geht weiter. :-)

Gruß

Kriegst du "kalte Füße", oder wie habe ich deine Frage zu verstehen? Wer Sch... baut, muss auch dazu stehen. Überlege dir das nächste mal VORHER welche Konsequenzen ein solches Fehlverhalten haben kann.

Aber jetzt zu deiner eigentlichen Frage: was genau passieren wird, kann dir hier niemand sagen. Wir kennen weder deine Schule noch deinen Lehrer.

Ich weiß nur dass es zu meiner Schulzeit üblich war, dass man eine Klassenarbeit von den Eltern unterschreiben lassen musste (egal welche Note). Selbst wenn nicht unter der Arbeit steht, dass du gespickt hast, wirst du deine 6 gegenüber deinen Eltern erklären müssen.

Normalerweise sollte es bei der 6 mit dem Kommentar "Täuschungsversuch" bleiben.

Außer, dass du dem Lehrer nun gezeigt hast, dass er dir nicht vertrauen darf. Sprich, er wird jetzt bei jeder weiteren Notenerhebung sehr genau gucken, dass du nicht schummelst.

Wenn es bei euch an der Schule oder sogar für deinen Einzelfall keine gesonderten Regeln gibt, wirst du das wohl selbst erfragen müssen, denn ich weiß nicht auf welche Schule du gehst, und selbst wenn ich es wüsste, ist die Chance gering dass ich eventuelle Sonderregeln kenne, die man dort eingeführt hat. Kann ja sein, dass grundsätzlich jeder, der nen Täuschungsversuch geleistet hat, zwecks einiger erzieherischer Worte zum Schulleiter muss oder so.

Was möchtest Du wissen?