Mit Soziologie/Psychologie im Personalwesen bewerben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nun,

du hast Psychologie im NF. Dann wende sie doch an. Sag Ihnen, dass du eine Stelle im Personalwesen schon immer angestrebt hast und dich so erfüllen würde, dass das Unternehmen eine unschätzbare Kraft hätte.

Du kannst es ja so verpacken, dass du natürlich von diesem Unternehmen so angetan bist, dass eine Stelle in einem anderen Segment immer noch eine bessere Option war als in einer anderen Firma zu arbeiten. Aber du jetzt Deine chance siehst, beide Interessen unter einen Hut zu bringen.

Ich wünsche dir viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kikko
08.03.2017, 23:23

Würde mich echt wundern, wenn ein erfahrener Personaler auf sowas reinfällt...... Besser, über ein Aufbaustudium fundierte Kenntnisse im Personalwesen nachholen und neu bewerben!

0

Was möchtest Du wissen?