Mit Sonnencreme bräunen?

8 Antworten

Auch mit Sonnencreme wirst du braun. Es dauert vielleicht ein, zwei Tage länger, dafür hält die Bräune auch besser und deine Haut ist geschützt.

Bräunungscreme (ich denke du meinst Selbstbräuner) am Besten am Abend vorher auf die gereinigte und gepeelte Haut auftragen. Dann kannst du am nächsten Morgen die Sonnencreme verwenden.

Schließe mich ArniD ebenfalls an. Du wirst auf jeden Fall auch braun, wenn du dich eincremst und du solltest dich auch wirklich immer eincremen. Deine Haut braucht diesen Schutz einfach. :) Vor allem, da du ja sehr hell vom Hauttyp bist ist es besonders wichtig. Wenn du dich für deine Haut interessierst und sie dir wichtig ist dann schau gerne mal bei Beautyself.de (oder auch auf Instagram) vorbei! Dort findest du eine Auswahl verschiedener Produkte und kannst dich mit der Community austauschen. ♥

0

Ich bin auch sehr hell und werde auch nicht wirklich braun. Klar, mein Gesicht, Arme und Beine bekommen schon Farbe, aber das ist lächerlich im Vergleich zu anderen.

Dennoch würde ich mich niemals ohne Sonnencreme in die Sonne knallen, da so ein richtiger Sonnenbrand ganz schön schmerzhaft ist.

Wenn du genügend draußen bist, dann wirst du auch mit Creme braun.

ja na klar wird man mit Sonnenschutz auch braun, nur leider nicht so schnell. Aber langsame Bräune hält auch länger :)

Nachdem du den normalen Sonnenschutz einwirken lassen hast, kannst du danach auch selbstverständlich Bräunungsöl verwenden (Garnier und Hawaiian sind sehr zu empfehlen).

Wenn du schnelle Bräune willst, gibt es auch noch Selbstbräuner - da hab ich persönlich aber keine Erfahrung damit.

Woher ich das weiß:Hobby – + eigene Erfahrung

Es gibt meines Wissens Sonnencremes mit denen man schneller braun wird. Einfach mal googeln.

Habe mal gehört, dass die Sonnenstrahlen nicht so gut aufgenommen werden mit der Creme. Ich würde an deiner Stelle Schattenpausen machen.

Was möchtest Du wissen?