Mit skapula("engelsflügel") zur Bundeswehr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie Tarsia bereits korrekt festgestellt hat, ist Scapula erstmal keine Krankheit. Bei der Scapula alata jedoch handelt es sich lediglich um ein Symptom. Eine gering ausgebildete Scapula alata kann physiologisch sein. In der Regel steckt hinter der Diagnose jedoch weitaus mehr! Sie lässt Rückschlüsse auf neurologische Schädigungen und möglicherweise eine Muskeldystrophie zu. Wenn die Ursache des Symptoms gefunden wurde kann man mit Sicherheit mehr sagen.

Sollte es sich um neurologische Schäden oder gar eine extreme Duchenne-Muskeldystrophie handeln, stünden die Chancen potentiell schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von centuriegg7
02.02.2017, 12:17

liegt es vllt daran das ich extrem schwere Rucksäcke mit dem Bügel nur auf einer Schulter getragen habe?

0
Kommentar von centuriegg7
02.02.2017, 12:18

tut ja nix weh

0

Da wir den genauen Befund nicht kennen- ist keine seriöse Aussage möglich.

Ich vermute aber, dass du (zumindest) auf T2 eingestuft werden könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man schon eine Krankheit hat, sollte man auch wissen wie sie richtig heißt - skapula an sich sind nämlich nur die Schulterblätter. Was du meinst, nennt sich Scapula alata!
Ist schon wichtig für Leute die das erstmal Googlen müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?