Mit Selbstbefriedigung aufhören, aber wie?

11 Antworten

Servus Soemmerda1976,

Es gibt keinen vernünftigen Weg, mit Selbstbefriedigung aufzuhören :)

Selbstbefriedigung ist völlig normal und natürlich - ein Verzicht darauf ist nicht normal und auch nicht wirklich gesund (weder für Körper und Geist)

Ich würde an deiner Stelle daher eher versuchen, daran zu arbeiten, warum du Selbstbefriedigung als schlecht empfindest - das ist es nämlich nicht :o

Dass du es nicht schaffst, aufzuhören, ist völlig verständlich - du bist 16, mitten in der Pubertät und hast einfach einen starken Sexualtrieb :)

Hast du denn schonmal versucht, einen Kompromiss zu finden? Also bspw. masturbieren, aber ohne solche Filmchen, nur mit Fantasie?

Lg

Hallo Soemmerda1976,

bitte jetzt nicht falsch verstehen, aber ich denke, du solltest eher lernen, die Selbstbefriedigung zu genießen. 

Ich selbst hatte auch in meiner Pubertät Phasen, in denen es mir ähnlich ging, wie dir jetzt. Allerdings wollte ich nie ganz damit aufhören, sondern einfach nur etwas weniger machen. Und das kam dann mit der Zeit ganz von selbst.

Selbstbefriedigung ist etwas völlig normales und auch gesundes. Es tut deinem Körper gut, und genau so solltest du es auch sehen. Versuche einfach, es zu genießen und dir danach keine schlechten Gedanken zu machen.

LG Sascha

Ist doch ein normales menschliches Verhalten - das macht fast jeder, warum fühlst du dich da schlecht?

Was möchtest Du wissen?