Mit seinen Kinders in ein Dorf ziehen aber nur an sich denken!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Und warum gehst du dann dorthin??? Hast du keine eigene meinung,kannst du nicht sagen,wo du jetzt gerne oder lieber wärst??? Lerne endlich mal,dich zu behaupten,bist ja kein kleinkind,oder??? Gerade heraus reden,was ich will und was ich nicht will,bringt keine meinungsverschiedenheiten und jeder weis,was läuft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlyssaSecret
28.06.2014, 19:50

Habe ich schon. Bringt nichts. So einfach ist das nicht xD

0

Da ich leider nicht weiß wie und wo Dein zuhause ist, ist es nicht einfach zu antworten.

Auf dem Lande gibt es oft Strukturen, die man nicht sofort sieht oder erkennt. Leider braucht es oft auch ein wenig Zeit sie heraus zu finden.

Gibt es Sport oder Verein in Deiner Nähe? Einen Fußballverein oder eine andere Gruppe? Ist egal, ob es sich erst einmal langweilig anhört. Gehe hin. Nur um Informationen zu bekommen. Dazu eignen sich auch Gemeindeveranstaltungen. Auch als Atheist würde ich diese aufsuchen, nur um die Strukturen zu finden.

Irgendwo ist auch die Tratschzentrale. (Die gibt es immer) Das kann ein Supermarkt, der Bäcker eine Frau oder eine Tankstelle sein. Den Menschen dort sollte man freundlich begegnen, sie ausfragen und auch offen sagen, dass man Kontakt sucht. Das wird dann sicherlich verbreitet. Spätestens nach den Ferien, wenn es wieder zur Schule geht, wird sich dann was ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine Eltern sind alt und wollen ihre Ruhe ? .......und deine Uroma lebt noch ? na dann können ja deine Eltern wohl doch noch nicht so alt sein , oder ?................wie alt bist du denn ? mußt du denn überhaupt noch mit deinen Eltern mitziehen ? Bleib doch dort wo du jetzt bist , falls du alt genug dafür bist................

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wissen deine eltern das du nur schwer freunde findest? wenn nicht,sag ihnen wie einsam du dich jetzt schon fühlst und das du richtig angst vor dem umzug hast. deine oma und deine uroma leben dort,vielleicht noch andere familienmitglieder? cousinen,cousins? vielleicht können die dir helfen ein paar leute kennen zu lernen. ich wünsch dir alles gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlyssaSecret
28.06.2014, 19:49

Ja sie wissen dass ich schwer Freunde finde und ich war schonmal in einer Nervenklinik aber jetzt geht es mir noch 1000 Mal schlimmer. Ich habe depressionen und eine Esstörung.. Außerdem habe ich wieder Selbstmordgedanken.. Davon wissen sie nichts aber dass ich Probleme mit dem Essen habe schon..jedenfalls dass ich viel daran denke aber mehr auch nicht..

Ich mag meine Uroma nicht..aber ja nur uroma die anderen wohnen in Berlin, Hamburg Ne..meine Uroma sagte ja schon dass es da kaum in meinem Alter gibt und außerdem mag ich sie wie gesagt nicht..ich kenne sie auch garnicht wirklich..vll wird sie ganz okay und sympatisch aber ich kann ja nicht meine Oma vorschicken mir Freunde zusuchen..

0

Frag mal deine Eltern was für einen Vorteil der Umzug für Sie ist ? Wenn sie es dir gut Erklären können ,daran kannst du nichts machen.Mach deine Schule und gehe einen Beruf in einer anderen Stadt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?