Wie kann man mit seinem Freund zusammenziehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Glücklicherweise können Minderjährige ohne Genehmigung der Eltern NICHT ausziehen. Das Jugendamt hilft hier nur weiter, wenn zuhause eine massive körperliche Misshandlung vorliegt. Nur der Wunsch der Minderjährigen reicht hier nicht aus. Und nein, du kannst hier nichts tun. Du kannst nur warten bis du 18 bist. Selbst dann musst du dir den Auszug leisten können, da deine Eltern nicht zum Barunterhalt verpflichtet sind....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Auszug als Minderjährige aus dem Elternhaus gegen den Willen der Eltern geht in der Regel nur, wenn es übers Jugendamt läuft & es auch entsprechende schwerwiegende Gründe gibt.

Und ob das Jugendamt in einem solchem Fall dann auf Deinen Wunsch eingeht & Du zu Deinem Freund ziehen darfst oder eine andere Unterbringung (z.B. betreute Wohngruppe) vom Jugendamt bevorzugt wird, lässt sich nicht vorhersagen.

Selbst entscheiden kannst Du erst sobald Du volljährig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du volljährig bist, kannst du tun und lassen was du willst.

Bis dahin läuft ohne Genehmigung der ELTERN gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du kannst nur warten, bis du volljährig bist und du ausreichend verdienst. Vielleicht wäre es gut, dass du dich nach deinen Eltern richtest, solange du noch nicht alt genug bist. Mit 16 mußte ich am Wochenende um 22 Uhr zu Hause sein und "ihr" wollte gleich ausziehen :-( 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 18 darfst du offiziell ausziehen. Wenn du noch nicht volljährig bist, brauchst du die Erlaubnis von deinen Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke NEIN

höchstens du willst alleine in ein Heim 

das könnte gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
08.11.2015, 12:52

Sie will doch zum Freund und nicht ins Heim :-)

1

Was möchtest Du wissen?