Mit sehr dicken kaputten Haaren zum Friseur?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also an deiner Stelle würde ich jetzt zum Friseur gehen und dann vielleicht danach auch regelmäßig...vielleicht ist es dir jetzt peinlich (was es sicher nicht sein muss ;D), aber das sind Friseure, das ist deren Job und so wie es jetzt ist wirst du mit deinen Haaren ja scheinbar auch nicht glücklich. Die können dir die Haare da wenn du magst auch etwas ausdünnen, vielleicht wäre das eine Option für dich. Wegen dicken Haaren meckern, weil sie damit zu kämpfen haben, kann eigentlich echt nicht sein. Vielleicht gehst du zu einem anderen Friseur?
Ansonsten kann ich dir sagen ich habe ähnliches Haar, sehr dick und wellig bis lockig, und ich kenne das mit dem Aussehen "wie in die Steckdose gegriffen" auch :D ich habe aber aufgehört meine Haare immer zu bürsten und sie sahen gleich viel besser aus. Die haben sich durch das kämmen immer so aufgeplustert und die Wellen bzw. Locken sind kaputt gegangen. Also ich bürste nurnoch bevor ich sie wasche :) Aber keine Ahnung ob dir das auch was bringen würde, das ist ja bei jedem anders...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuMina27
15.08.2016, 20:35

Ja das mit den Bürsten mach ich auch so und es hilft auch :D Aber das mit dem ausdünnen hab ich schon hinter mir und das möchte ich nicht nochmal... Vielleicht wäre eine Kurzhaarfrisur doch nicht so schlecht wüsste halt nur nicht,  ob das wirklich zu mir passt :/

0
Kommentar von DieMary7
15.08.2016, 20:52

Das kann ich nicht sagen, aber ich denke das müsste dann wenn dann schon wirklich kurz sein. Wenn das jetzt so Bob-mäßig wär, würde sich glaub ich alles nur noch mehr aufplustern, weil ja weniger Haarmasse da ist :D ja das ausdünnen ist etwas unangenehm... dann ziepts etwas aber dann hast dus hinter dir. Musst du wissen :)

0

Kaputtes Haar klingt schonmal nicht gut... Nicht zum Friseur gehen macht es aber nur schlimmer denke ich, das sollte dir auch nicht unangenehm sein, immerhin ist das deren Job, die werden dafür bezahlt, sich um deine Haare zu kümmern. Aber wenn du sie sowieso nicht gebändigt bekommst oder nur unter enormem Zeitaufwand, und du eh nichts mit den Haaren anfangen kannst, dann vielleicht Schnipp Schnapp Haare ab? Kurze Haare liegen doch immernoch im Trend, es spart dir ausserdem massig Zeit und Arbeit.  ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Friseur. Der kann dir Tipps geben und dir die Haare zum Beispiel ausdünnen, dann hast du nicht mehr so viele.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuMina27
15.08.2016, 20:20

Hatt ich schonmal durch,  das hat voll wehgetan :/ aber trd danke ^^

0
Kommentar von Turnupppgurl
15.08.2016, 20:22

Haare ausdünnen tut dir weh? Der Friseur schneidet deine Haare da mit einer speziellen Schere und Haare schneiden tut nicht weh...

0

HI,

meine Cousine hatte das selbe Problem. Sie hatte anfangs auch einen Undercut aber das bringt nicht wirklich viel...

Sie hat sich dann einen Kurzhaarfrisur schneiden lassen. Schau doch mal im Internet- gibt so schöne Frisuren :)

Steht ihr auch total, also wenn du den Mut hast und du glaubst das es dir steht, probiers doch einfach aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuMina27
15.08.2016, 20:21

Mhm... Hab mittellanges Haar... Schwierig sich dann mit kurzen Haaren anzufreunden aber vllt probier ichs mal aus^^

0

Was möchtest Du wissen?