Soll ich mit der Schule aufhören?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Anscheinend hast du nicht gerade Lust auf die Ausbildung zur Sozialassistentin. Sagen wir es so, ich hatte auch viele Persönliche Probleme seit ich in der Oberstufe bin (2013 in die 11. gekommen, jetzt 13). Ich gehe auf ein Wirtschaftsgymnasium und das ist mit Abstand der größte Fehler meines Lebens. Es ist sterbenslangweilig und ich kann mich kaum konzentrieren. Trotzdem ziehe ich es durch, denn was man bekommen hat, das kann man auch zu Ende bringen. Die Ausbildung zur Sozialassistentin dauert wie lange? 2 Jahre? Solltest du schaffen. 

Eine abgebrochene Ausbildung kommt niemals gut, ist leider so. Wenn du aber wirklich was anderes machen willst, dann bewerbe dich jetzt für das nächste Jahr bei einer Ausbildung, die dir wirklich Spaß macht und bei der du deine Probleme für eine Weile vergessen kannst. Viel Glück für deine Zukunft! Und nebenbei... viele Wege führen ans Ziel. Lass dich nicht unterkriegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir Leid, aber ich denke, deine Mutter hat völlig recht. Was willst du denn in der Zeit machen, wenn du "ab morgen" nicht mehr in die Schule gehst? Und was, wenn du erst im nächsten Sommer einen Ausbildungsplatz bekommst? Wie willst du die "Lücke im Lebenslauf" erklären? Wenn du etwas Neues gefunden (und unterschrieben) hast, kannst du ja sofort die Schule abbrechen, aber doch bitte erst, wenn du sicher weißt, wie es danach für dich weitergeht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter hat schon recht, hör erst dann auf, wenn du sicher was anderes hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?