Mit Schufa Einträgen keine Wohnung?

5 Antworten

Mit Schufa ist das sehr schwierig.

Kann vielleicht jemand mit festem Einkommen und guter Schufa für dich bürgen? Oder ihr vereinbart eine Mietkaution, indem du drei Monatsmieten im Voraus hinterlegt?

3 Monatsmieten als Mietkaution. Woher soll man das Geld denn nehmen?

0

Alle Papiere auf den Tisch legen und dem Vermieter mehr "Ansage" machen. Und auf jeden Fall auch dem Bürgermeister und anderen Verantwortlichen schreiben.

Es ist außerdem zu prüfen ob und welche Schufa-Einträge möglicherweise zu löschen sind.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Geht mal zur Caritas oder einer sonstigen Organisation. Dort könnt ihr Hilfe zur selbständigen Lebensführung bekommen.

Ihr habt dann einen Betreuer, der euch helfen kann, eine Wohnung zu finden.

Der kennt sich dann auch aus und hat möglicherweise passenden Kontakte oder weiß, wo es Unterkünfte für euch gibt.

Ich glaube nicht, dass ein Betreuer da helfen kann. Ich halte das mittlerweile für eine Legende und ich denke - das möchte ich hinzufügen - dass es Betreuer gibt, die das können und auch machen. Aber das werden die Wenigsten sein.

0
@110101101

Ein guter Betreuer kann schon einiges bewirken. Vor allem, weil er anders auftritt. Viele Menschen, die Hilfe brauchen, haben nicht unbedingt ein überzeugendes Auftreten.

1

Wende Dich mal an die Caritas. Das geht auch online.

Vlt. weiß man da Rat.

Das Sozialamit müsste doch helfen können! Dass du mit Mann und zwei Kindern in einem einzigen Raum wohnen musst, ist doch kein Zustand. Du solltest vielleicht noch einmal dort vorstellig werden, vielleicht hilft auch eine (vorübergehende) Bürgschaft deines Vaters.

Was möchtest Du wissen?