Mit schlechten Noten (realschulzeugnis 9. Klasse) - Chancen bei Polizei?

7 Antworten

Geben denn die Noten deine Intelligenz wieder, oder sind sie ein Zeichen von Faulheit? Deutsch in Schrift und Wort sind das A+O des Polizeialltags. Bewerben solltest du dich, aber wenn es nicht klappt, mußt du dir schon an die eigene Nase fassen. Sieh zu, dass du im letzten Jahr noch einmal richtig ranklotzt, denn das Zeugnis ist deine Visitenkarte ins Berufsleben.

mathe ist nicht so wichtig aber deutsch musst du halt mal nachfragen die beantworten dir deine fragen schon

Wenn du wirklich Interesse zeigst und dich bemühst, kannst du sicher Erfolg haben. Versuche es einfach, bereite dich gut vor. Deine Fragen kannst du doch auch jetzt im Praktikum stellen. Ehrlichkeit zählt, Bestnoten sind manchmal zum Glück nicht alles!

:D ja zum Glück .... habe aber halt nur Angst dass ich in englisch zu schlecht bin und gar nicht die möglichkeit bekomme im Einstellunstest zu zeigen dass ich für den Polizei beruf qualifiziert genug bin .... :D

0

Selbstverständlich kannst Du Dich bewerben!!

du solltest Dir allerdings überlegen, ob Du zur Landespolizei oder zur Bundespolizei möchtest.

Die LaPo hat tatsächlich schwierigere Aufnahmetests. Nicht nur im sportlichen Teil! So oder so solltest Du die Chance nutzen und Dich bewerben. Was kann Dir passieren?! Wenn Du es nicht versuchst wirst Du es auch nie erfahren...

Ich würde auf die Hauptschule wechseln. Da gibt es leichteren Stoff.

Dann müsstest du nur noch eine Handwerkliche Ausbildung machen.

Was möchtest Du wissen?