Mit schlechtem verhalten angenommen werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schwere Frage..Wahrscheinlich hängt das von dem Gesamtbild ab...Wenn Du eine ordentliche saubere Bewerbung schreibst und gut argumentierst, warum Du eine Stelle haben willst, dann ist nicht jede einzelne negative Note ausschlaggebend...Wichtig ist, dass Du dieses etwas unbefriedigende Verhalten für die Zukunft änderst...Vielleicht warst Du in Deinem letzten Job nicht glücklich..?.Das schlägt sich immer auf die Motivation nieder...Also, dass ist Vergangenheit und Du musst in die Zukunft gucken....Jeder hat das Recht, sich zu irren. Jeder hat das Recht, neue Wege zu gehen, wenn ein Weg nicht der richtige ist....Diese Beurteilung darf Dich nicht hindern, neue Bewerbungen zu schreiben....(Motiviert, ordentlich, sauber, fehlerfrei, )..Dann wird es auch klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist jetzt wohl zu spät sich darum einen Kopf zu machen. Vorher überlegen ob ein solches Verhalten nicht dazu führt, dass man sich im Berufsleben selbst ein Bein stellt. Jetzt heißt es hoffen! Bei einem eventuellen Vorstellungsgespräch kommt das bestimmt auch zur Sprache. Bloß keine Ausreden suche, sondern dazu stehen und einsehen, dass es falsch war. Sonst stellt man sich gleich den 2. Fuß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, das wird sehr schwer werden.

Ich wünsche Dir viel Glück, dass sie Dich auf Probe einstellen aber die Chancen sind eher gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angenommen werden bestimmt die merken ja erst später das du keinen Bock hast und unfreundlich zu den Kollegen bist :D

Oder Einstellung ändern und Ranklotzen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Chance ist halt geringer :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt sicher drauf an, ob derjenige beim Vorstellungsgespräch tarnt und täuscht... Ich denke, wenn aber ein entsprechendes Zeugnis vorgelegt wird, mindert das die Chancen. Was anderes ist natürlich, wenn Vitamin B (also Beziehungen) zum Einsatz kommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?