Mit Russischer Ehefrau nach England

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn sie in Deutschland die Aufenthaltserlaubnis hat, kann sie sich im "Schengen-Raum" frei bewegen.

England ist aber kein Schengen-Raum^^ ....

2
@Xedos1991

So viel ich weiß, gehört das Vereinigte Königreich NOCH zur EU

0
@DerHans

Aber nicht zu Schengen

Schweiz, Norwegen, Liechtenstein und Island gehören dazu, aber GB und Irland nicht.

1

Ich nehme an, das ist keine Frage zu den Verkehrsmitteln, oder?

Wenn Deine Frau Russin ist (ich nehme an, russische Staatsbürgerin), dann kann sie meines Wissens jederzeit nach Russland einreisen. Ich kenne die russischen Gesetze nicht, aber das dürfte in jedem Land für die eigenen Staatsbürger gelten.

Ich nehme weiterhin an, dass sie als Russin nicht ohne Visum nach England, das ja Bestandteil des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Nordirland (kurz: UK) ist, einreisen kann. Sie kann das auch nicht als Inhaberin einer unbefristeten deutschen Aufenthaltserlaubnis, weil das UK nicht Teil des Schengenraums ist.

Die Anwort ist also einfach: Ruf beim nächsten britischen Konsulat an und frage, wie Deine Frau ein Visum erhalten kann. Dann fahrt ihr zusammen nach Russland (wenn Du als Deutscher ein Visum für Russland hast) und danach (oder davor) nach England.

Richtige Antwort, DH

0

Solange ihr beide einen gültigen Aufenthaltstitel für die EU habt sollte das kein Problem sein. Wenn Du deutscher Staatsbürger bist und sie Deine Eherfrau sollte das m.W.n. kein Problem sein. Im Zweifelsfall kann eine der drei diplomatischen Vertretungen Großbritanniens da sicher Auskunft erteilen:

Britische Botschaft Berlin

Wilhelmstraße 70/71

10117 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 204 570


Britisches Generalkonsulat München

Möhlstraße 5

81675 München

Telefon +49 (0) 89 211090


Britisches Generalkonsulat Düsseldorf

Oststraße 86

40210 Düsseldorf

Telefon +49 (0) 211 94480


E-Mail für alle drei: E-Mail ukingermany@fco.gov.uk

Was möchtest Du wissen?