Mit Rugby anfangen?

5 Antworten

Rugby ist für jedermann/frau!

Am Anfang wirst du es wahrscheinlich etwas schwerer haben. Wenn du dich aber intensiv ins Pub hockst, Spiele verfolgst und die Regeln lernst, wirst du schnell auf einem guten Niveau mitspielen können. 

Bei mir im Club haben wir einige welche mit 25, 30 noch anfangen zu spielen. Ausserdem haben wir auch noch zwei ü50er, welche in jedem Training und Speil ihr bestes geben und auf keinen Fall eine Last für das Team sind. Weil Rugby eine Randsportart ist, sind wir auch um jeden Spieler froh.

Eventuell dauert es eine Weile, bis du dein erstes Spiel bestreiten kannst. Jedoch ist dies nur zu deinem Vorteil, da du dann auch besser vorbereitet bist.

Rugby ist ein toller Sport. Und für jede Figur bietet Rugby eine Position als Spieler an.

Es werden sowohl große, schwere als auch kleine, schnelle Spieler gebraucht.

Im Moment kommt das 13er, oder Rugby League, gerade recht in Mode und es werden auch in Europa immer mehr Clubs gegründet. 15er oder 7er sind eher noch seltener, werden aber auch immer beliebter.

Ist ein sehr interessanter Sport, über den ich auch schon nachgedacht habe. Aber: Wie in jedem Kontaktsport ist die Belastung für den Körper sehr hoch, ich spiele "nur" Handball, bin 3 Jahre älter als du, und spüre bereits deutlich, wie mir die Knochen 2 Tage lang nach spielen wesentlich intensiver zu schaffen machen, als es noch vor 10 Jahren der Fall war.

Ich kann dir keine Empfehlung aussprechen, wenn du Bock drauf hast, probiere es.

Slopestyle lernen

Hallo, ich bin 13 Jahre alt und ich würde gerne mit Slopestyle anfangen. Ich kann leider nur auf der Piste fahren und habe keine Erfahrung mit dieser Sportart. Ich habe keine Angst zu springen, denke das ist gut. Ich wohne mitten in München, aber wo kann ich Slopestyle mit regelmäßigem Training lernen?

...zur Frage

Ist die Ernährung "erstmal" egal?

Also ich mache seit 2 Monaten Klimmzüge, Dips, Liegestütze etc.. Also alles mit seinem eigenen Körpergewicht, (calisthenics).. Und sehe auch schon sehr Starke Verbesserungen an mir.. Zuerst habe ich keinen einzigen Klimmzug geschafft, jetzt schaffe ich schon 10 jeweils 3 mal.. Bei den Liegestütze habe ich auch große Verbesserungen gesehen, am Anfang schaffte ich gerade einmal 5-8 und jetzt 25 am Stück.. Na gut, jetzt zur eigentlichen Frage, also man sollte ja immer eine Bestimme Kalorien anzahl am Tag essen, um Masse auszubauen, aber da ich noch nicht ins Gym gehe, wäre es nicht ein bissen unnötig eine Bestimmte Kalorien Anzahl zu essen, weil ich habe ja noch kein Richtiges "Krafttraining" und ich habe keine Lust das das Training zu hause nicht ausreicht und ich dann einfach Fett werde..

"Zu meinem Körper"

Alter: 14

Größe:1,68

Gewicht:58

Bin nicht "Breit" aber auch nicht dünn"

Bin eher sehr Sportlich, und bin schon "Breiter" durch das Training geworden.

Werde einen Trainer im Gym haben, ALSO bitte keine Antworten wie "DU BIST VIEL ZU JUNG ODER SO EIN KACK"

DANKE!

...zur Frage

Meine Mannschaft macht mich traurig, was tun?

Ich spiele mittlerweile 5 Jahre Volleyball und meine Mannschaft bereitet mir Probleme.

Es hat damit Angefangen damit, das ich meinen Verein wechseln zwangsweise musste. Es war halt keiner mehr da. Und dann begann der Mist:

Ich mochte die Mannschaft zwar nicht, versuchte mich dennoch mit ihr anzufreunden. Das Problem war auch, das mich dort niemand so richtig mochte und über mich gelästert wird. Vor allem ein Mädchen (die ,,Anführerin") ist extrem. Gestern bei unserem spiel hat sie mitten auf dem Feld angefangen zu weinen, weil ICH ihr das spiel kaputt gemacht habe, und ICH die Bälle so *** spiele. Alle waren sauer auf mich. (Außer mein Trainer) 

1. Option: Verein wechseln

Es gibt eigentlich keine tollen Vereine bei uns, und mein Verein soll ja soo toll sein. Und ich wüsste wahrscheinlich nichts mit der wieder neuen Mannschaft anzufangen...

2. Option: Sportart wechseln

Ich habe mir so Mühe für diesen Erfolg gemacht, und ich würde es vermissen.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Abnehmtipp?

Ich möchte etwas schlanker werden und bekomme es nicht hin. Ich gehe nur 1 mal die Woche zum Karate und mache sonst nichts sportliches. Ich esse im Moment keine Süßigkeiten, da ich faste, aber Saft oder anderes Süßes (Cola, Fanta, Sprite ausgenommen) trinke ich trotzdem.

Sportlich bin ich unbegabt und interessiere im Moment für keine Sportart. Ich trine außerdem wenig und bekomme bei zu viel Sport Atemprobleme was alles sehr einschränkt. Meine Eltern sollten davon nichts mitbekommen, das heißt gesünder Essen wird schwer. Das ich mehr Sport mache dürfen sie mitbekommen, allerdings wird es schwer noch eine Sportart als Hobby anzufangen, da ich Montags, Mittwochs und Donnerstags abends Hobbies habe.

Hättet ihr vlt Tipps oder gar einen Fitnessplan für mich den ich vlt auch durchhalte, denn die davor habe ich immer beendet durch Zeitmangel oder weil ich total unmotiviert bin.

...zur Frage

Crosstrainer zum abnehmen?

Ich bekomme zu Weihnachten einen Crosstrainer, da ich aufgrund jahrelanger Knieschmerzen kaum eine Sportart ausüben kann und deshalb auch ziemlich zugenommen habe (verständlich nach 13 Jahren Leistungssport).. Jetzt möchte ich wissen, ob der Crosstrainer zum Abnehmen gut ist, da er sehr Knieschonend ist. Und wenn, wie groß sind die Erfolge bei regelmäßigem Training?

...zur Frage

Fußball mit 14 anfangen?

Hey, Ich spiele Tennis, möchte aber noch einen 2. Sport anfangen, da wir nur 1 mal in der Woche Training haben und das leider auch oft ausfällt. Ich überlege gerade, mit Fußball anzufangen, weiß aber nicht ob es mit 14 vielleicht ein bisschen zu spät ist. Ich möchte halt nicht immer der schlechteste der Mannschaft sein.:/ Glaubt ihr, dass es zu spät ist, oder macht es Sinn jetzt noch mit Fußball anzufangen?;)

Danke schon im Voraus!:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?