Mit Roulettetrick reich werden?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, nach den von Dir beschriebenen Situationen hättest Du Recht.

Nach Situation 1 hattest Du vorher 3 € und dannach 4
Nach Situation 2 hattest Du vorher 4, und dannach 3

Aber was machst Du, wenn Du nach einer Situation 3 wieder falsch liegen solltest. Dann hättest Du nämlich nur noch 2 € übrig und kannst in einer Situation 4 keine 3 € mehr setzen.

Es gibt noch ne andere mögliche Strategie: Wenn jemand sehr viel Geld hat, setzt er 1 € auf schwarz, falls er verliert 2 €, falls er wieder verliert 4 €, dannach 8 und so weiter.

Irgendwann muss bei einer 50/ 50 Chance seine Farbe kommen, und er kann keinen Verlust machen.

Damit sowas nicht klappt, dafür gibt es ein Limit. Dass das recht schnell erreicht sein könnte, weiß jeder, der die Geschichte mit dem Schachbrett und dem Reiskorn kennt ;-)

Die Chance ist eben NICHT 50 : 50 es gibt ja auch noch die grüne NULL

1
@DerHans

Das ist richtig, wollte ich auch erst erwähnen. Spielt aber für die aufgezeigten Situationen eigentlich keine Rolle.

0

Du hast einen Rechenfehler:

2€ rot + 1€ schwarz = 3€ einsatz

rot gewinnt= 2€ Gewinn, aber 1€ Verlust auf schwarz, also ...? 2 + 2 - 1 = 3

ergo: null gewinn

kommt hingegen schwarz, hast du 2€ Verlust auf rot und einen Euro Gewinn auf schwarz

= 1 Euro verlust

fazit:

mit deinem System rennst Du in die Pleite

Vielen Dank :)

0
Wo ist da der Haken?

Ganz einfach - siehe:

Man setzt 2€ auf rot, und 1€ auf schwarz. Nun fällt rot. Der Euro auf schwarz ist weg, aber die 2€ auf rot verdoppeln sich (=2€ Gewinn)

Gesamteinsatz 3 € . Gewinn : 1 € - nicht 2 €

Nun fällt die Kugel auf schwarz. Die 2€ auf rot sind weg, aber der Euro auf schwarz wird verdoppelt (=0€ Gewinn)

Wieder Gesamteinsatz 3 € . Macht einen Verlust von 1 € und nicht einen Gewinn von 0 €

Und nun zeige mir, wie du bei der nächsten Runde wieder 3 € setzt, wenn du nur noch 2 € hast.......... :-)

Dies ist der erste Denkfehler.

Zweiter Denkfehler: Schwarz und rot fallen nicht automatisch abwechselnd.

Bei Schwarz verlierst Du 1 €.

Du setzt 2€ auf rot und 1 € auf Schwarz. Schwarz kommt. Rot ist verloren und Schwarz wird verdoppelt. Danach hast Du 2 € auf schwarz. Du hast aber 3€ eingesetzt. Also verlierst Du 1 €.

Es gibt keine Roulette-Strategie. Ganz davon abgesehen, dass du die grüne NULL vergessen hast.

Du kannst ja mal versuchen, jeweils zu verdoppeln, und schauen wie weit du kommst.

Was möchtest Du wissen?