Mit Rollstuhl eine Treppe mit einer engen Kurve hoch und wieder runter kommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja dann muss sich das Leben deiner Mama eben unten abspielen, dann sollte man zusehen, dass man dort ein Schlafzimmer und ein Bad für sie hat und im schlimmsten Fall muss man eben umziehen.


Ihr könnte sie allein schon wegen euer Gesundheit nicht ein Leben lang rumtragen.

Mondscheining 26.07.2016, 12:50

Nein dies geht leider auch nicht da das Bad unten zu eng ist müsste man ein komplett neues Bad im Garten bauen 

0
AuroraRich 26.07.2016, 12:54
@Mondscheining

Dann solltest ihr lieber über einen Umzug nachdenken. Eine Wohnung oder ein Haus, wo man sie nicht viel tragen muss, wie gesagt, das geht früher oder später auch auf eure Gesundheit.

0

Ein Treppenlift wäre keine Option?

Mondscheining 26.07.2016, 12:49

Nein das wäre sehr aufwendig da meine Mutter vom Rollstuhl in den Treppenlift steigen müsste und außerdem ist die Treppe dafür zu eng es sind zwar gerade mal 3 cm aber es ist zu eng

0
TaErAlSahfer 26.07.2016, 12:52
@Mondscheining

Bei deiner oben genannten abstiegs Möglichkeit, wäre sie ja auch auf Hilfe angewiesen gewesen, also vermutlich bei einem Treppenlift auch, macht also keinen Unterschied. Mittlerweile gibt es zudem auch Treppenlifte für schmale Treppen, hast du dich dahingehend schon informiert?

0

Rede mit der Kranken/Pflegekasse. Für gewöhnlich werden notwendige Arbeiten zumindest Teilweise übernommen

Mondscheining 26.07.2016, 12:46

Ja sie übernehmen 4000€ aber dies reicht noch lange nicht denn die Treppen würden 30000€ kosten :/

0
Serienheld79 26.07.2016, 12:48
@Mondscheining

30tsd? Ist es eine Innentreppe oder eine Aussentreppe.

Für 30tsd kann man aber mal locker eine Tür versetzen.

Schick mal ein Bild

0
Mondscheining 26.07.2016, 12:57
@Serienheld79

Nein tür versetzen kommt leider garnicht in Frage da es zwar etwas billiger wäre aber man müsste die Treppen trotzdem etwas verändern und die Tür wäre nur 1.55 hoch :/

0

Treppenlift?

Was möchtest Du wissen?