Mit Roller angehalten worden! Was kommt auf mich zu?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo ufuk2410,

von strafrechtlicher Seite würdest Du den Straftatbestand des:

  • Fahrens ohne Fahrerlaubnis, strafbar gem. § 21 StVG
  • und wenn die mit 50 km/h läuft, würde sie rechtlich als Steuerpflichtiges Fahrzeug eingestuft, was noch zusätzlich eine Straftat wegen Steuerhinterziehung da stellen würde.

Als Ersttäter und als Jugendlich würdest Du da noch mit wenigen Sozialstunden davon kommen.

Ärgerlicher wäre es, wenn die Polizei das Fahrzeug einzieht und Du es nicht zurück bekommst. Allerdings erfolgt die Einziehung des Fahrzeuges in der Regel erst bei Wiederholungstätern.

Was viele aber gerne übersehen ist, dass die meisten Jugendlichen das Fahrzeug garnicht selbst versichert haben. Somit würde die Versicherung wohl auf Deinen Vater oder Deine Mutter laufen.

Jedenfalls, würde der Erwachsene auf dessen Namen die Versicherung läuft ebenfalls eine Strafanzeige bekommen, weil er zugelassen hat, dass Du das frisierte Teil im Straßenverkehr bewegt. Und als Erwachsener würde er keine Sozialstunden bekommen, sondern eine Geldstrafe im dreistelligen bis vierstelligen Bereich bekommen oder er würde eine Bewährungsstrafe erhalten.

Aber der wichtigste Aspekt ist der um den sich die wenigsten Gedanken machen.

Verursachst Du mit einer frisierten Mofa einen Verkehrsunfall, muss die Versicherung zwar erst einmal den Schaden bezahlen, kann sich aber das Geld von Dir zurückholen. Stell Dir mal vor, Du fährst eine Person an und die bricht sich was und liegt eine Woche im Krankenhaus. Dann kommt die Versicherung und sagt zu Dir:

So junger Mann, wir haben zwar den Schaden zwar erst einmal bezahlt, aber wir nehmen Sie hiermit in Regress, bitte überweisen Sie uns 5000,00 Euro innerhalb von 14 Tagen auf unser Konto.

Dann möchte ich mal Dein Gesicht sehen.

Aber es kann auch noch schlimmer kommen.

Stell Dir vor, Du bist nicht der Verursacher, sondern Derjenige der keine Schuld am Unfall hat, bist aber schwer verletzt.

Sagen wir mal Du durch den Unfall im Rollstuhl.

Normalerweise würden Dir dann mehrere hunderttausend Euro an Schadensersatz zustehen. Aber die gegnerische Versicherung wir dann folgendes sagen:

So Junger Mann, Ihnen stehen 300.000,00 Euro zu. ABER, Sie haben ein Fahrzeug gefahren, was durch die Veränderung gar nicht verkehrssicher ist, damit haben sie zu 70 % selber Schuld an dem Unfall und wir bezahlen statt den 300.000,00 Euro nur eine ganz kleine Summe

Und das was ich Dir gerade angeführt habe, ist nicht frei erfunden, sondern genauso läuft die Schadensregulierung ab, wenn Du mit einem frisierten Mofa einen Schaden verschuldest oder unverschuldet selber einen Schaden erleidest.

Jetzt überleg Dir mal, ob die diese 25 km/h wirklich das ganze Risiko wert sind. Und überleg Dir mal, was Dein Vater zu Dir sagt, wenn er wegen Deinem Mist vor Gericht steht.

Schöne Grüße
TheGrow

Eichbaum1963 31.08.2013, 11:17

Alles in allem korrekte, treffende Antwort, bis auf 2 Punkte:

Läuft der Roller schneller als 50 km/h gilt er als Leichtkraftrad (bis 125 ccm) - diese sind aber steuerfrei - ergo wäre keine Anzeige wegen Steuerhinterziehung möglich.

Jedenfalls, würde der Erwachsene auf dessen Namen die Versicherung läuft ebenfalls eine Strafanzeige bekommen, weil er zugelassen hat, dass Du das frisierte Teil im Straßenverkehr bewegt.

Nein, ausschlaggebend ist, ob der Versicherungsnehmer bzw. auch die Eltern nachweislich von der Manipulation wussten und das Fahren mit dem frisierten Roller so erlaubt haben. Wobei es durchaus möglich wäre, dass man da vom VN eine gewisse Kontrollpflicht verlangt - wie aber sollte die aussehen?

DH!

0
TheGrow 31.08.2013, 13:13
@Eichbaum1963

Hallo Eichbaum1963,

wie schnell das geht, dass man auch als Halter einer frisierten Mofa als Beschuldigter geführt wird, habe ich am 03.05.2011 mit Zustellung entsprechender Vorladung voller erstaunen selber feststellen dürfen.

Selbstverständlich wurde das Verfahren gegen mich zwar eingestellt, aber trotzdem muss man sich erst einmal verteidigen.

Das Leichtkrafträder auch noch von der Steuer befreit waren, wusste ich nicht. Mir ist so, als wenn damals sogar schon für meine 80´er Steuer zahlen musste. Verwechsle das aber vielleicht auch mit der Pflicht zur Anmeldung und amtl. Kennzeichen, denn das bekommst Du ja, sobald Du ein Fahrzeug anmeldest, was nicht mehr Moped gilt.

0
Eichbaum1963 31.08.2013, 16:53
@TheGrow

Ja, dass sie da dann ermitteln, ist wahrscheinlich, aber sie müssten eben auch den Nachweis führen, dass der VN davon wusste.

Aber die meisten Mofas sind eh auch auf die Jungs versichert.^^

Leichtkrafträder sind zulassungsfrei und daher auch steuerfrei (war übrigens auch damals bei den 80ern so) bekommen aber halt ein "großes" Nummernschild.

0

auf jeden Fall sofort drosseln, dem TÜV vorführen und bei der polizeilichen Vernehmung ganz kleine Brötchen backen! Die Polizei gibt nämlich (das geht auf jeden Fall zur Staatsanwaltschaft, die weiter entscheidet) auch an, ob du einsichtig bist.

Geh' doch mal hin zur Polizei und mach' einen auf reumütig... am besten mit Deinem Roller, gedrosselt und dem originalen Auspuff dran.

Fahrens ohne Fahrerlaubnis, strafbar gem. § 21 StVG und wenn die mit 50 km/h läuft, würde sie rechtlich als Steuerpflichtiges Fahrzeug eingestuft, was noch zusätzlich eine Straftat wegen Steuerhinterziehung da stellen würde. Als Ersttäter und als Jugendlich würdest Du da noch mit wenigen Sozialstunden davon kommen.

Eichbaum1963 31.08.2013, 17:01

... was noch zusätzlich eine Straftat wegen Steuerhinterziehung darstellen würde.

Nö, damit würde das Mofa als Leichtkraftrad gelten und Leichtkrafträder bis 125 ccm und max. 11 kW sind steuerfrei.

Und selbst wenn es als Kraftrad geführt würde: bei 1,84 € je 25 ccm Hubraum ergeben sich 3,68 € an Steuerhinterziehung - da würde ein Verfahren wohl wegen Geringfügigkeit eingestellt. Obwohl, der Staat mach sich ja manchmal gerne lächerlich. :P

0

Anzeige, falls es die erste ist wird sie fallen gelassen :)

ufuk2410 31.08.2013, 03:07

danke:) und ja ist die erste und werde wahrscheinlich in zukunft auch besser aufpassen:)

0

Was möchtest Du wissen?