Mit Rippenprellung Nachmittagsunterricht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Prellung ist zunächst kein Anlass zur Sorge, sondern in den meisten Fällen "nur" schmerzhaft. Das umliegende Gewebe ist geschwollen und evtl. müssen Hämatome (einblutungen, auch "blaue Flecken" genannt) abgebaut werden. Wenn du dann versuchst dich zu bücken und Schmerzen im Brustkork im Bereich der Prellung bekommst, versucht dein Körper dir zu sagen: "Lass das lieber"

Wenn du es also versuchen möchtest, tu es ruhig. Nur lass es ruhig angehen und vor allem: Informiere deine Lehrer und die dich umgebenden Leute, damit diese Rücksicht auf dich nehmen können. Ansonsten hilft halt wirklich nur viel Ruhe und ausreichend Schlaf. Sollten die Schmerzen jedoch länger anhalten und nicht besser werden, solltest du in jedem Fall nochmal deinen Arzt aufsuchen.

Mit frreundlichen Grüßen und guten Besserungswünschen: Rombret

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Pitchhappiness,

wenn ich das richtig erlese, hat der Arzt Dich nicht krankgeschrieben, korrekt? Dann würde ich mit der Lehrerin sprechen, dass Du durch diese Prellung aktuell keinen Sport etc. machen darfst und fragen, ob es dennoch sinnvoll ist, daran am Mi. teilzunehmen. Falls nicht, kannst Du Dir immer noch ein Attest vom Arzt ausstellen lassen.

Es könnte ja auch sehr interessant werden und so weiß Deine Lehrerin, dass Du evtl. nicht alles mitmachen kannst, aber nicht 'faul' bist ;-) Damit machst Du einen guten Eindruck bei ihr und das kann ja nicht schaden, oder?

Gute Besserung :)

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Assessment macht man nicht nur körperbetonte Sachen. Geh morgen zu deiner Lehrer und sag ihr, dass du wegen einer Rippenprellung keinen Sport machen darfst. Grundsätzlich bist du auch mit einer Sportbefreiung anwesenheitspflichtig, also einen freien Nachmittag hast du nicht, du kannst nur die sportlichen Dinge halt nicht mitmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du müsstest schon mit gehen aber nicht mit machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja mit einer Rippenprellung sollte man nicht spaßen. Lass dich lieber krank schreiben, ehe du noch Folgen der Prellung davon trägst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?