Mit Realschulsabschluss Industriekaufmann Ausbildung anfangenn?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

also ich denke  nicht, dass ein nicht so hoher Schulabschluss das Gehalt beeinflusst. Es kommt ja auf deine Leistung im Betrieb an!

Und studieren kannst du theoretisch immer. Mit Hauptschul- oder Realschulabschluss natürlich  nicht. Mit Fachhochschulreife (Berufskolleg) oder einer Allgemeinen Hochschulreife (Gymnasium).

Es gibt allerdings ein paar wenige Studiengänge, die auch Bewerber ohne den o. g. Abschlüssen annehmen. Dafür müsstest du aber einen Begabtentest machen. Das sind dann Fragen wie "Wer ist der jetzige Bundeskanzler?".

Es kommt halt wirklich darauf an, was genau du studieren willst. Wie gesagt, manche akzeptieren auch einen Berufsausbildungsabschluss. Aber falls du etwas studieren möchtest, wofür man eine Fachhochschulreife oder eine allgemeine Hochschulreife braucht, kannst du deinen Abschluss nachmachen.

PS: Ich mache meine Ausbildung an einer Hochschule. Und mein Bruder hat eine Ausbildung gemacht, danach 1 Jahr Fachhochschulreife und jetzt macht er sein Abi nach (, um danach wahrscheinlich zu studieren)

Du siehst also: Es gibt viele Möglichkeiten, viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey leute 2 Fragen, kriegt man weniger Geld in der Ausbildung und nach der Ausbildung wenn man man anstatt Fachabitur mit Realschulabschluss eine Ausbildung als Industriekaufmann anfängt.

Die Vergütung während der Ausbildung ist geregelt.....da gäbe es bestenfalls "Luft nach oben", wenn der Ausbildungsbertieb bereit ist, mehr zu zahlen.....Nach der Ausbildung ist es Verhandlungssache......

Und was habe ich nach der Ausbildung für eien Abschluss? Kannn ich noch Studieren oder so? Mit Realschulabschluss und fertige Ausbildung als Industriekaufmann

Einen Berufsabschluß......und ja: erfüllt man die Vorraussetzungen zum Studium kann man dann noch studieren.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?