Mit Programmiersprache auf Grafikkarte für schnellere Grafik zugreifen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kannst du mal genauer beschreiben, was du schon hast und was du genau machen willst? So kann man da nicht viel darauf antworten, das ist ein recht schwieriges Gebiet.

So einfach kannst du nicht auf die Grafikkarte "zugreifen". Du kannst natürlich Berechnungen mit den Shadereinheiten der Karte machen, da nimmt man OpenGL bzw. die GLSL (Shading Language) für Grafik und OpenCL C für allgemeine Berechnungen auf der GPU.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Addi00
08.10.2011, 20:26

danke, ich meinte jetzt nicht groß mit 3d, sondern einfach die schnelligkeit des Zeichnens auf der form (siehe kommentar oben(letzte antwort))

Addi00

0

1.) Was meinst du von Grafik? Einfache Windows-Dialoge usw. oder richtige Grafik (Spiele/3D...).

2.) Ist abhängig von der ersten Frage? Was benutzt du, um die Grafik darzustellen. Eine Grafik-Bibliothek? Wenn du mit der Windows-GDI benutzt... die ist einfach langsam ;)

3.) Du kannst die Darstellung von Grafik meistens verbessern, wenn du deinen Code optimierst. Also google danach, oder schreib hier ein bisschen Code.

MfG, André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Addi00
08.10.2011, 20:23

also ich programmier eigentlich mit vb(.net). Da gibt es so ne graphics-klasse, bei der man zB auf der Form direkt zeichnen kann...

das ist eben sehr sehr langsam im vergleich zur 3d GameEngine. ich will eben alles was 'gezeichnet' bzw auf den bildschirm kommt verschnellern (indem ich irgendwie die grafikkarte besser nutze)

Addi00

0

Wenn du direkt auf die Grafikkarte zugreifen willst, musst du dich schon verdammt gut auskennen. Die meisten Hersteller schaffen es ja nicht mal fehlerfreie Treiber für ihre eigenen Grafikkarten zu schreiben, wie willst du da besser direkt auf die Grafikkarte zugreifen? Nein, du solltest doch lieber eine entsprechende Grafik-Bibliothek verwenden, und den Zugriff von dem Hersteller-Treiber machen lassen. Such dir halt eine passende Bibliothek dafür aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Solveigh
08.10.2011, 17:48

Schwachsinn, er wird nie genügend Infos erhaltn m o was zu machen. Er soll eine schnellere Grafikkarten kaufen.

0

Hallo,

das sind ja lustige Antworten hier. Eine neue Grafikkarte macht Anwendungen mit GDI auch nicht schneller.

Wenn du nur 2D nutzt ist die Windows GDI ganz gut. Nicht schnell aber einfach zu nutzen.

Du kannst auf zwei verschiedenen Wegen deine Anwendung erheblich beschleunigen.

  1. DirectX von Microsoft. Das klappt auch mit 2-D Grafiken ist aber leider sehr schwierig.

  2. OpenGL Funktioniert auf allen Betriebssystemen aber ist nicht viel leichter.

Am besten wirklich mal etwas genauer schreiben was du machen willst (Beispielcode), dann kann dir genaueres gesagt werden.

MfG

Nicky

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Addi00
09.10.2011, 11:06

danke,

eigentlich eher 2d grafiken, also mit der programmiersprache grafik bearbeiten/erstellen, bzw 2d spiele programmieren, die bei einer 3d engine trotzdem schneller sind obwohl ich es 2d auf die form bringe.

wie nutze ich direkt x ?

0

Kauf einfach ne neue graka das einzige das du tuen kannst ist übertakten und dass würd ich einen profi machen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?