Mit Pelham reiten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das pelham wird auch springkandare genannt. warum ist ein solches marterinstrument notwendig?

worauf du achten musst? in erster linie darauf, deinem pferd nicht den unterkiefer zu brechen...

http://www.hilfreich.de/springkandare-tipps-zu-kauf-und-anwendung_10041

Die Springkandare ist im Prinzip ein Widerspruch in sich. Oft wird sie für heftige Pferde verwendet. Es widerspricht aber allen Reitprinzipien, ein Pferd über den Druck aufs Maul zu bremsen. Häufig wird außerdem die Wirkung der Springkandare unterschätzt. Springkandaren sehen meistens recht harmlos aus. Doch der Anblick täuscht. Mit ihren kurzen Hebeln übersetzt sich schon ein versehentliches Eindrehen des Ringfingers als unangenehmer bis schmerzhafter Druck im Pferdemaul. Reiter sollten Kandaren im Springen nur verwenden, um die Kadenz des Pferds zu fördern. Ein ausbalancierter Reitersitz und eine feine, niemals zurückziehende Zügelhand sind Voraussetzungen für die Handhabung einer Kandare.

Erst gar nicht versuchen. Deine Frage zeigt, Du weiß nicht genug davon. Ein Pelham ist zudem ein sehr umstrittenes Gebiss und nur sehr erfahrenen Reitern vorbehalten.

Ich reite bald das Pferd einer Freundin da sie in Urlaub ist und sie springt ihn 1x die Woche mit pelham Habe es jetzt aber so geklärt das ich mit Olivienkopfgebiss reite :-)

0

Jo kann ihnen generell aber auch egal sein

0
@Wisserin112

Liebe Wisserin112, Sie sind mir in der Tat vollkommen egal. Das Pferd allerdings nicht.

1

Sollte es ihnen aber lg

0

Was möchtest Du wissen?