Mit PayPal bezahlt und dann?

2 Antworten

(Ich bin mittlerweile 16 Jahre)

Tja:

Du bist minderjährig und darfst überhaupt keinen PayPal-Account haben.

Und bald hast Du ein richtiges Problem:

In Kürze will PayPal nämlich, dass Du eine Kreditkarte hinzufügst; das machen die in letzter Zeit immer häufiger, um Zahlungen sicherzustellen und um Minderjährige rauszufiltern; wahrscheinlich wird aber auch ein Ausweisscan zwecks Altersverifizierung von Dir gefordert.

Und dann kommt raus, dass Du Dich mit einem gefälschten Geburtsdatum angemeldet hast; als Konsequenz sperrt PayPal dann Deinen Account und Dich als Person, und zwar endgültig, so wie hier:

Klicken: PayPal-Account zurückbekommen?

Du bist minderjährig und darfst PayPal überhaupt nicht benutzen!

Die Nutzung von Paypal ist grundsätzlich erst ab 18J erlaubt - ohne Ausnahme!

Hast du dir mit gefälschtem Geburtsdatum einen unrechtmäßigen PayPal-Account erschummelt?

Das ist: Datenfälschung, Identitätsbetrug, AGB-Verstoß und Vertragsbruch.

Dann geh mal davon aus, dass du für immer gesperrt wirst - und das ist gut so.
Nicht nur der unrechtmäßige Account, sondern du als Person.

PayPal ist eine internationale Bank und lässt sich nicht von Kindern/Jugendlichen belügen, betrügen und hintergehen.

Im Interesse von PayPal und im Interesse aller ehrlichen PayPal-Nutzer werden Lügner, Datenfälscher, Betrüger und AGB-Verstoßer für immer gesperrt und können PayPal NIE wieder benutzen.

Was möchtest Du wissen?