Mit ohne alles. Bedeutung?

9 Antworten

Geht natürlich nicht!

In der falschen Antwort steckt ein Missverständnis:

Sie bezieht sich auf die Konjunktion "ohne", als wäre das Wort selbst Bestandteil der Bestellung. In Wirklichkeit ersetzt es aber das Wort "mit" statt nur mit dem Wort "ohne" allein zu bestellen.

Oh Mann, natürlich geht "mit ohne alles" gar nicht! Das ist der Widerspruch in sich und hat auch nichts mit Slang zu tun! Das ist wirklich einfach nur unlogisch! Was willst Du denn nun? "mit" oder "ohne"? Wenn man Dich fragt: "Mit Mayo oder Soße?" reicht als Antwort : "Ohne alles, bitte!" Das Leben kann so einfach sein, wenn man sich an den Satz "Weniger ist oft mehr!" hält! 

Der User SchickMirNePm hat es richtig toll erklärt... ich höre so viele so reden....

0
@KleineLady

Der hat Dich nur auf die Rolle genommen, glaub mir, es ist unlogisch und falsch, und es wird auch nicht besser, je mehr es so sagen... Gewöhn es Dir einfach ab, und wenn nicht, ist es auch kein Beinbruch :-):-):-)

1
@KleineLady

Ja, viele Hühner scheixxen viel Hühnerscheixxe! Wird`s dadurch angenehmer?

1

Natürlich ist "mit ohne" unlogisch, aber in manchen Gegenden ist das normale Sprache, z.B. im Ruhrgebiet. Na und?

Wieso regt sich Dein Männe darüber auf? 

Gibt kaum was Schnlimmeres als Oberlehrer an der Klümpchenbude oder am Pommes-Stand, die den Philiologen raushängen lassen.

ähm er regt sich nicht auf. es kam eben eine Werbung wo auch dort die Rechnung de war von: mit ohne... !! und da kamen wir eben ins gespräch

0

Was möchtest Du wissen?