Mit offenem Fenster schlafen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit offenen Fenster schlafen ist auf jeden Fall gesünder.

Wenn es nicht zu windig draußen ist, schlafe ich mit offenen Fenster. Hatte schonmal morgens Kopfschmerzen, weil ich mit geschlossenem Fenster geschlafen habe und die Luft war merklich abgestanden im Zimmer. Wenn es kalt ist eben eine dicke Decke nehmen in der man sich einkuscheln kann.

Ich schlafe Sommer wie Winter immer bei gekipptem Fenster..habe noch nie feststellen müssen, daß es mir nicht bekommt bzw. mir eine Erkältung zugezogen habe..

also ich würd sagen. im sommer aufjedenfall gut im geöffnetem fenster. im winter ist ein geöffnetes fenster auch gut, da frische luft reinkommt, aber dann gut zudecken. ansonsten zimmertür auflassen nachts, falls das fenster doch zubleibt. dann kommt etwas luft rein

Mach ich auch jeden Tag, meine Eltern halten mich schon für verrückt aber mir tuts gut und mit geschlossenem Fenster kann ich nicht mehr schlafen es sei denn es geht in die extremen Minusgrade :D

ja ich denke auch , dass es einfach gesünder ist , wenn man mit frischer luft schläft :D

1

Was möchtest Du wissen?