Mit oder ohne Unterwäsche?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Frag' Deine Trainerin. Unsere Trainerin vertritt die Meinung, dass die Mädchen auch beim Training keine Unterwäsche tragen sollen, damit sie sich an das Tragegefühl gewöhnen. Beim Wettkampf ist Unterwäsche ohnehin Tabu. Das führt dazu, dass viele Mädchen, so auch meine Töchter, auch privat, z.B. unter Leggings, keine Unterwäsche mehr tragen, so dass ich die natürlich häufiger waschen muss. Damit ist das für mich aber o.k..

Ich würde Dir daher unbedingt dazu raten, die Unterhose auszuziehen.

Hey :)

Probiere einfach aus, was für dich bequemer ist - im Traning kommt es vor allem darauf an. Jeder macht das anders. Achte einfach darauf, wenn du eine Unterhose anziehst, dass sie nicht extrem rausschaut.

Manchmal kommt es natürlich auch auf den Anzug an. Teilweise sind Anzüge durchsichtig, da solltest du dann noch eine Turnhose drüber ziehe, wenn du dich gegen die Unterhose entscheidest.

LG

Beim Wettkämpfen oder Auftritten ist Unterwäsche ohnehin Tabu, da hab ich sie beim Training auch weggelassen. Unter einem Badeanzug ziehe ich doch auch keine Unterwäsche an.

Kommt auf den Verein / Trainer an. Bei uns ist immer ohne angesagt - bei Wettkämpfen gibts ja Punktabzug wenn die Unterwäsche rausschaut. Da musste ja wohl eh ohne antreten. Und so bist du es schon vom Training gewohnt und nach ner Zeit findest du das ohne ganz normal - wie im Badeanzug eben

Also im Training ziehe ich eine drunter, beim Wettkampf nicht :) letztendlich solltest du beides ausprobieren und entscheiden was für dich bequemer ist.

Hallo,

Ich glaube hier kommt es immer drauf an um welches Turntraining es sich handelt. Normaler Turnunterricht in der Schule, oder Fitnesscenter?

Generell jedoch würde ich Dir raten, die Unterwäsche anzulassen.
Du musst Dich aber schlussendlich wohl fühlen während des Sports!!

LG

Also Profiturner haben unterm Wettkampfanzug nichts drunter. Da gibt es leider auch ein Video, wo einer Turnerin der Anzug im Schritt während des Wettkampf gerissen ist. Ob man zum Training oder nicht Profibereich ohne was drunter turnen sollte, entscheidest Du selber.

Die Sportkleidung wird ohne Unterhose direkt auf der Haut getragen.

Ich habe selbst sehr lange geturnt. Im Training habe ich meistens eine Unterhose drunter angezogen - dann muss man den Turnanzug auch nicht jedes Mal waschen. An Wettkämpfen, also wenn man über dem Turnanzug keine Hose mehr trägt, habe ich auch keine Unterhose angezogen, weil ich es nicht schön finde, wenn sie sich am Po abzeichnet. :)

War das nicht unangenehm?

0

Ich war 3 Jahre alt, als ich an meinem ersten Wettkampf teilgenommen habe... da hieß es immer, dass man die Unterhose ausziehen soll, damit sie nicht seitlich herausschaut. Das war dann einfach immer "normal" für mich :)

0

Oh achso :) waren das so leggings ähnliche hosen?

0

Die Hosen, die man im Training drüber zieht - ja.
Aber wie gesagt: an Wertkämpfen ist es üblich die Hose auszuziehen :)

0

Und was zieht man bei Wettkämpfen dann an? :)

0

Frauen einen BH und den Turnanzug.
Männer dürfen eine Hosen über dem Turnanzug tragen.

0

Wie hat man so etwas früher entschieden,als es noch kein I-Net gab?

...Ach ja,man hatte seine eigene Meinung!

Wenn du deinen Lehrer verführen möchtest, dann ohne. Sonst mit.

Mal ehrlich, dass musst du selber entscheiden. Warum fragst du ünerhaupt andere sowas?😕

Mit. Ohne sieht man dann die geschlechtsorgane etwss

Was möchtest Du wissen?