Mit oder ohne Doppelpunkt - "ss" oder "ß"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi! 

Es kommt darauf an, in welchem Kontext du es verwendest. Zum Beispiel im Satz: "Lisa kommt aus der Klasse 10a". Ohne Doppelpunkte! Die Version "Klasse: 10a" würde ich beispielsweise auf irgendwelche Klausuren schreiben, wo die Nennung der Klasse tabellarisch erforderlich ist. (Diese Schreibweise ist aber keine Pflicht). Und Doppelpunkte im Satz benutzt man meistens zum Zitieren von Aussagen. In diesem Link findest du mehr Informationen darüber: http://www.cafe-lingua.de/deutsche-grammatik/gebrauch-doppelpunkt.php 

Ob du "10a" oder 10 a" schreiben muss, ist abhängig wie der Name der Klasse definiert ist. Also eigentlich schreibt man es immer "10a" ohne Leerzeichen, zumindest in dem Kontext der Klasse

Mit dem Thema "ss" oder "ß" habe einen folgenden hilfreichen Link für dich:

http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-abc-die-vier-goldenen-regeln-zum-richtigen-gebrauch-von-ss-und-ss-a-295122.html 

Ich hoffe, ich habe dir geholfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu 1 = Klasse: 10a ----- Zu 2/ Es gibt kein "ß" mehr in der Deutschen Rechtschreibung, also immer "ss".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drillroid
09.11.2016, 22:28

Natürlich gibt es noch das "ß" in der deutschen Rechtschreibung! Keine Ahnung, wo du diesen Blödsinn her hast. Nach meinen Kenntnissen ist es in der Schweiz abgeschafft worden, aber dies auch vor ungefähr 45 Jahren. 

0
Kommentar von niemand83
09.11.2016, 22:29

... das ist falsch. Wenn du  langen Vokalen vor dem "s" sind hast, dann must Du weiter ß schreiben. z. B. Straße.

0

Was möchtest Du wissen?