Mit Obdachlosem abhauen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Warum machst Du Dir  Gedanken über Begebenheiten, welche vielleicht mal in einem Jahr stattfinden könnten?!

Bewahre die Erinnerung in Deinem Herzen und lebe derweil DEIN Leben!

Lieben Dank für den Stern Nonmiviene!

0

Mich auf die Schule und mögliche berufliche Zukunft vorbereiten (man sollte die Chancen nutzen einen gescheiten Abschluss zu bekommen, schließlich weiß man nie was die Zukunft bringt).

Dann würd ich einfach abwarten. Manchmal wird man reifer, erwachsener und realisiert irgendwann wie unsicher das ursprüngliche "traumhafte" Vorhaben eigentlich ist.


Wüsste mein bester Kumpel von dieser Frage von dir, er würde dir schriftlich den Kopf waschen. Er würde sonstwas dafür geben ein Dach überm Kopf zu haben, in einem weichen warmen Bett schlafen zu können, Privatsphäre zu haben, aber leider lebt er in den USA - aktuell ohne Job (also auch ohne die Möglichkeit sich eine Wohnung leisten zu können).

Naja, manchmal muss man wohl erst mal ein Extrem gezwungenermaßen erleben, um dann das wertschätzen zu können was man haben kann.



Edit: Erst wenn du 18 Jahre alt bist kannst du "einfach so" los ziehen. Vorher haben deine Eltern noch ein Wörtchen mitzureden. Du würdest also von der Polizei gesucht werden, und wenn du in seiner Gesellschaft aufgegegriffen wirst dann kriegt auch er Ärger (zumindest am Anfang).


Hallo!

Ich würde es nicht machen.. diese "Romantik", die du dir erhoffst, hört spätestens dann auf, wenn das Leben auf der Straße seine unbequemen Seiten zeigt -----> man denke nur an den Winter und das Problem eine Unterkunft zu finden.. und Bahnhofshallen, Telefonzellen usw. gibt es auch nich überall!

Gerade in Anbetracht deines jungen Alters würde ich nicht von "ewiger Liebe" reden & mir keine Hoffnungen machen.. zumal du offenbar nicht mal weißt, wo sich der Gute derzeit überhaupt befindet.

Es gibt noch viele nette, freundliche und ehrliche Jungs auf der Welt :)

Ich hab mal ne Nacht draußen verbracht, im April. Ich wäre fast erfroren! Wenn du die Erfahrung einmal machst, willst du nicht mehr auf der Straße leben wollen, glaube mir. Warte einfach noch ein paar Jahre, es gibt noch viele andere nette Jungs in deinem Alter, in die du dich verlieben kannst, wie rotesand schon sagte. :)

2
@Sims3Mods

...und ich stellte es mir immer irre romantisch und cool vor, eine Nacht in meinem alten Benz zu verbringen^^ nunja, wie soll ich sagen -----> ich habe das einmal gemacht & werde es nur wieder tun, wenn es sich absolut nicht vermeiden lassen würde ;)

3

Das Leben auf der Straße hat nichts romantisches. Für die meisten Frauen endet es früher oder später auch in der Prostitution. Betteln ist nun auch nicht gerade erstrebenswert.

Von den hygienischen Unannehmlichkeiten, Wetterabhängikeit und Gesundheitsproblematiken zu schweigen.

Also bitte versuche nicht so zu werden. Bleibe sesshaft, wo auch immer.

Ein Van oder Wohnmobil als Zu hause braucht auch einen Stellplatz. Man darf die nicht überall einfach so abstellen. Und ein Stellplatz wiederum kostet auch Miete.

Umgekehrt macht so ein Leben oft auch süchtig und ein Obdachloser ist schwer resozialisierbar. Ihn wirst du kaum in eine Wohnung und auch in keinen Van o.ä. bekommen.

Zumal es auch nicht so klingt, als würde ihm viel an dir liegen.

Also vergiss ihn besser.

Ich will ihn nicht sofort heiraten. Ich würde nur mit ihm reisen wollen für den Anfang, vielleicht ergibt sich ja was.

0

Ja aber du bist dann 16. Was ist mit deiner Schule, was ist mit deiner Familie, deinem Wohl? Du weißt doch gar nicht, was das alles bedeutet.

0

Ich weiß aber dass ich hier weg kommen muss. das wäre eine Gelegenheit

0

Warum bleibt er nicht hier, wenn er dich und andere Bekannte hat? Für mich hört sich das nicht nach großer Liebe seinerseits an.
Bitte sei nicht so blöd und rutsche wegen ihm in die Obdachlosigkeit. Das ist sicher nicht romantisch, toll oder lustig..

0
@MeliGa

weil er eine tochter hat die er besuchen geht. er bleibt nicht lange am gleichen ort. Wir kennen uns nicht gut genug um generell von liebe sprechen zu können :D

0

Du kennst ihn nicht gut genug... wieso willst du mit einem Fremden Mann, der scheinbar auch noch um einiges älter ist als du, einfach so mitgehen?

0

weil ich verliebt bin.

0
@Nonmiviene

Ich halte ihn nicht für eine Gelegenheit, um aus dem Elternhaus ausziehen.

Entweder du kannst es noch solange aushalten, bis du 18 bist. Oder du musst dich ans Jugendamt wenden und in eine entsprechende Wohnung ziehen. Es gibt Möglichkeiten, auszuziehen. Auch vernünftige.

Es lohnt sich aber nicht, für einen "Fremden" alles aufzugeben. Und damit ist ja nicht nur das Elternhaus gemeint, sondern auch Schule, Freunde, Netzwerk...

Mit ihm hast du keine Perspektive mehr. Sobald du das Leben auf Reisen satt hast, fehlen dir die Optionen wieder in die Gesellschaft zurückzukehren.

2

Warte bis du 18 bist, danach könnt ihr zusammen durch die Welt tingeln, ohne daß du und besonders er dafür Probleme bekommt.

Was ich machern würde, kann ich dir nicht sagen, da ich nie in eine solche Situation gekommen bin oder je kommen werde.

Mal abgesehen davon, dass du rechtlich gesehen unter 18 nicht einfach so losziehen darfst, würde ich mir gut überlegen, ob ich wirklich so gut wie jegliche Chancen auf ein erfolgreiches Leben/Karriere aufgeben möchte, um mit einem Obdachlosen loszuziehen. Ich verstehe ja, dass du dich anscheinend verliebt hast, jedoch ist das Leben auf der Straße,  schätze ich, alles andere als schön. Du hast kaum Besitz und bist kein Funktionierendes Mitglied der Gesellschaft. Du erfüllst keine Aufgabe in der Gesellschaft und, ohne dir oder deinem Geliebten zu nahe treten zu wollen, werden Obdachlose allgemein als  lästig und zur verunschönerung des Straßenbildes beitragend angesehen. Es ist nichts respektables daran, in solch einer Situation zu sein, auch wenn man ja so "frei ist". Wirklich frei ist man in dieser Welt nur wirklich wenn du genügend Geld hast und dadurch komplett unabhängig bist. 

Überlege dir ob du deine Chance auf eine gute Zukunft aufgeben möchtest. Wenn du dich jetzt für das Strassenleben entscheidest ist dies relativ endgültig, da du dann keine Bildungsabschlüsse hast. 

Ich rate dir davon ab, jedoch hat jeder andere Präferenzen, was sein Leben angeht.

Alles Gute  

Ich mache das abi mit 17, also in 2 Jahren. Dann würde ich gehen

0
@Nonmiviene

Wenn du dich dann für das Leben auf der Straße entscheidest bringt dir dein Abi nicht viel. Vielleicht hast du das ganze unter anderem auch vor, um zu zeigen, dass du machst was du willst und du dich gewissen Dingen einfach nicht ausliefern möchtest (Strichpunkt familiäre Probleme) und das ist dann dein erster Impuls, damit umzugehen. Wie wärs denn stattdessen damit allen zu zeigen was in dir steckt indem du Karriere machst und erstaunliches leistest und dementsprechend belohnt wirst. Wenn du etwas leistest für das du allgemein Respekt und Anerkennung erntest. Zieh nicht einfach los auf die Straße, es sei denn es ist absolut das was du willst. Ich schreibe dir hier nicht vor wie du leben sollst, tue das aber für niemanden außer dich selbst.

0

Ich würde ihn vergessen. Wenn er ständig reist ist er vermutlich älter und nicht für dich geeignet 

Hey, du bist 15? Ich würde an deiner Stelle mal mit deinen Eltern reden. Du weißt doch gar nicht, worauf du dich da einlässt.
Ich kann dir nur davon abraten.

Ah, der Jugend Sturm und Drang. Bis er wiederkommt wird so einiges sich geändert haben. Wer weiss mit wem er seine Zeit in anderen Städten verbringt. Bedenke, man ist nur eine kurze Zeit seines Lebens jung. Frag seine Kumpels mal wo er ist, vielleicht kannst ihn dann ja einmal überraschen. Wirst dann sehen, wie er reagiert. Wenn er wiederkommt heissts ja noch nicht, dass er dich dabeihaben will, wenn er wieder geht. Vergessen kannst ihn wohl eh nicht, wenn verknallt bist.

Wir haben schon geredet, ich wäre willkommen. Wir müssen ja nicht gleich heiraten :)

0
@Nonmiviene

Ok, es ist schwer Ratschläge zu erteilen weil es so einfach ist. Aber die Schule oder Berufsausbildung würde ich auf jeden Fall erst mal abschliessen.

0

Das würde ich ja auch :)

1

@ Nonmiviene

Sorry, aber du lebst in einer Scheinwelt und hast im Moment eine rosa Brille auf.

Du bist zu jung um mit einem Obdachlosen durch die Welt zu ziehen, denkst du das ist ein Zuckerschlecken?

Nacht für Nacht bei jedem Wetter nach einem Schlafplatz zu suchen, du könntest beklaut werden und noch schlimmer: vergewaltigt werden,kommt öfters vor.

Wenn du krank wirst, was dann?

Oder du wirst betteln gehen und wenn du es nicht mehr aushältst, könntest du Drogen nehmen, damit du das Leben aushältst.

Du findest das Leben auf der Strasse interessant, dann hast du keine Ahnung, wie hart das ist.

Wenn du einfach abhaust, dann könnte man dich suchen und zurückbringen.

Schaue dir das Video an und dann sage uns, ob das so romantisch ist.

Ich würde zum träumen aufhören

weil du dann nichts hast. Was wenn er dich verlässt? Dann stehst du auf der Straße, kein Job, keine Ausbildung, keine Existenz. Und wenn du krank wirst? Was ist im Herbst und Winter? Ich bin selber 15 und mal ehrlich, wie lange hält so eine Jugend-Beziehung im Schnitt? paar Monaten. sorry aber das ist doch Blödsinn

1

Bleib realistisch und überleg die Folgen von dem was du tust. Aber wenn du ein Traum hast, dann lebe ihn egal was die anderen kommentieren. Es ist dein Leben also tu was du willst aber bleib realistisch so dass du am Ende nicht alleine auf der Straße sitzt und dich prostituieren musst. Überleg ob der Typ überhaupt für dich sorgen könnte und mit dir zusammen seine wollen würde.

Sie kann doch überhaupt nicht realistisch denken. Sie ist ein verliebter Teenie. 15 Jahre alt. Sie weiß nicht was gut und schlecht ist.

0

Ich will nur mit ihm unterwegs sein. Ich könnte mitgehen hat er gesagt. Wir müssen nicht sofort zusammenkommen. Er bettelt, und das geld reicht nichtmal für ihn. Ich würde auch betteln gehen. hätte warscheinlich mehr erfolg als mädchen.

0

Unterwegs sein kannst du auch auf andere Weise

0

1.
2 Bettler in der selben Stadt ist nicht gut, dass bedeutet für beide weniger Geld und betteln ist ja glaubich auch verboten. Wenn es dein Traum ist und du dich dieses ganze Jahr damit genug beschäftigt hast und immer noch der Meinung bist, würd ich dir empfehlen ein Saxophon zu kaufen und in YouTube bis dahin ein paar Lieder zu lernen. Damit machst du auf der Straße viel mehr Geld ;)

2.
Ein Traum ist ein Traum egal mit welchem Alter. Mit 15 hatte ich auch ein Traum den ich bis heute verfolge und dran glaube.

1

es ist wirklich mein traum und ich will sowieso weg.

0

Hol dir dann aufjedenfall ein Instrument, dann kannst du auch Zeit tot schlagen

0

Was möchtest Du wissen?