Mit normalen Longpapes pur rauchen?

6 Antworten

Wie machen das meist mit normalen Longpapes und manchmal sogar ohne grinder nur mit der Hand so klein wie möglich zerkleinert ist kein Problem.

Kannst du auch mit normalem Papier. Aber dann muss stets auf eine ausreichende Zerkleinerung geachtet werden. Am besten geht es mit einem Grinder.

Ich nehm dazu immer eine pfeife da mir das zu schlecht verbrennt und nix verschwenden will.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
19

verschwenden tust du quasi immer was wenn du rauchst. Da müsstest du schon vapen oder backen :D

1

gras pur oder mit tabak?

is es besser es PUR zu rauchen? als blunt als mir tabak vermischt? entfaltet es dann eine bessere wirkung?

...zur Frage

Ich habe keine Ahnung was los ist, vertrage ich kein Cannabis?

Guten Abend. :)

Ich habe vor kurzem angefangen, Cannabis zu konsumieren, und inzwischen so 11-13 Joints, zusammen mit Freunden/meinem Freund.

Die ersten male war alles in Ordnung, bis auf Schwindel, mal mehr, mal weniger. Ich muss dazu sagen, dass die Joints mit Tabak vermischt waren, also es waren keine Blunts und es war auch nicht zu viel darin, weil mein Freund weiß, dass ich damit noch keine Erfahrungen hatte, ich es aber ausprobieren wollte, ebenso wie meine Freunde das wußten.

Als ich das Dritte mal rauchte, passierte es dann das erste mal. Ich rauchte, & mir wurde schwindelig, & es wurde zunehmend schlimmer. Wir sind ein Stück gegangen & es wurde immer schlimmer. Mein Umfeld und die Geräusche wurden immer kleiner/undeutlicher, schwindelig, & wie von selbst hielt ich mich am Geländer fest. Ich tat das alles von selbst, ohne wirkliche Kontrolle. Ich legte meinen Kopf auf meinem Arm auf dem Gelände ab und ich merkte noch, wie er wegrollte. Dann war ich weg. Mir war auch ein wenig übel. Als ich wieder bei mir war, saß ich auf dem Boden und hatte keine Ahnung, wie ich dort hingekommen bin. Ich hatte Glück, dass ich nicht allein war & er mich auffing, mich absetzte & danach, als ich mich gefangen hatte, nach Hause trug. Danach ging es wieder, es dauerte auch nicht lang an, bis diese Benommenheit wieder abklang, und ich wieder selbstständig laufen konnte (1-2 Minuten nachdem er mich hochhob).

Vor kurzem ist es dann wieder passiert. Ich rauchte, ich unterhielt mich währenddessen noch mit Ihm, und wir sprachen. Wieder dieser Schwindel & schwere Beine, erst dachte ich, dass es der übliche Schwindel ist, den ich immer hatte, aber der wurde dann schlimmer. Ich lehnte die ganze Zeit über an der Wand & er merkte es sofort, stellte sich vor mich und versuchte zu ermitteln, ob es sich anfühlt wie beim ersten mal. Ich nickte nur und lehnte mich so gut es ging an ihm. Dann wurde mich sehr übel, ich fing an zu würgen und dachte die ganze Zeit, ich müsse erbrechen, aber es ist dann doch in mir geblieben. Dann war ich weg. Laut ihm habe ich laut nach Luft gerungen, davon weiß ich allerdings nichts mehr. Als ich wieder bei mir war, konnte ich nichts sehen. Es war ohnehin schon sehr dunkel, aber ich konnte ganz sicher nichts sehen und das hielt 1-2 Minuten an. Das erste, was ich wieder erkennen konnte, war das Laternenlicht, dann sein Gesicht unmittelbar vor meinem. Zudem habe ich geschwitzt, anders als beim ersten mal.

Ich habe bei beiden male selbst die Ruhe bewahrt, ebenso wie er, neben dem üblichen Schock seinerseits, ich versuchte mich stets zu beruhigen, das heißt, die Atmung kontrolliert zu halten, aber dennoch kippte ich um. Wieso? Ich habe jedes mal diesen Schwindel, und zweimal fiel ich in Ohnmacht, begleitet von anderen Symptomen, sobald dies aber abgeklungen ist, geht es mir gut und ich verspüre die übliche Wirkung von Cannabis (innere Ruhe, Müdigkeit, "gechillt"). Was kann das alles bedeuten?

...zur Frage

Hallo long papes shell?

Hat die tankstelle shell longpapes ?

...zur Frage

haben blunt papes Nikotin?

...zur Frage

Blunt paper in tabakladen?

Weiss jmd ob es bluntpapes im normalen tabakwarenladen wie zb westlotto gibt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?