Mit neurodermitis ins meer oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Meerwasser wirkt sich eher positiv auf Neurodermitis aus, da musst du dir eigentlich keine Gedanken machen. Aber anschließend gut abduschen und gut eincremen... sicher hast du doch eine spezielle Creme für deine Neurodermitis?

Wenn´s zu sehr brennt und kneift, dann bleib einfach aus dem Wasser. Allein die salzhaltige Luft tut deiner Neurodermitis schon gut.

Für den nächsten Urlaub empfehle ich dir allerdings eher die Nordsee. Das Klima dort ist ideal für Neurodermitiker.

http://jucknix.de/reizklima-und-meer-gegen-neurodermitis/

warum nicht, je Salzhaltiger desto besser. offene Stellen solltest aber nicht haben.

Nun, wenn es gerade offene Stellen sind dann brennt das erstmal in der Regel. Aber das ist viel angenehmer als das höllische Jucken. Und auch bei mir heilte dann die Haut sehr schnell ab.

Probiere es einfach aus, wenns zu sehr brennt - abduschen. Aber oft geht es einem besser.

gibt es keinen Grund es nicht zu machen gut abduschen und dann mit NeuroPsori Hautmilch oder Öl einreiben ....

Danke für die Antworten,  kenne es bis jetzt nur so das nach bad oder dusche die hölle los geht die haut total gerötet ,trocken ist und brennt.. liegt bestimmt auch daran das ich gerne heiß dusche :S

Also meiner Erfahrung nach ist sauberes (!) Meerwasser sehr gut für die Haut und sehr angenehm!

Schönen Urlaub :)

Im gegenteil es ist sogar gut
Hab selber neurodermitis
Aber Später die haut gut eincremen etc.
Lg

Was möchtest Du wissen?