Mit neuer Pillen-Marke mittendrin anfangen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst problemlos direkt mit der Bona Dea weiter machen. Oder, da du ja schon 14 Pillen genommen hast kannst du jetzt auch die 7tägige Pause machen und beginnst dann mit der neuen Pille. Was den Schutz betrifft so ist es egal. Bist weiterhin und durchgehend geschützt.

Gruß Pou

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cherrypie111
02.07.2013, 18:09

Nach 14 Tagen jetzt schon die Pause? Das hab ich ja noch nie gehört! Bist du dir ganz sicher?

0

Warum hast du denn nicht den genauen Fall geschildert beim Arzt? Geh da nochmal hin! Unbedingt! Spätestens morgen! Lass dich halt im Zweifelsfall vom Gyn für einen Tag krank schreiben, Frauenleiden, Unterleibsschmerzen etc.... Übrigens würde ich deine Eltern mal fragen ob sie denn wirklich so dringend Enkelkinder wollen (was ja im Widerspruch zu den geforderten Schulleistungen steht), anders kann ich mir das Pillen- Konfiszieren jedenfalls nicht erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cherrypie111
02.07.2013, 18:09

Das werde ich morgen mal tun, ich hab echt Panik

0

Ein Arzt kann sowieso nicht kontrollieren, ob die Pille wirkt.

Es kann sein, dass du eine bestimmte Pille nicht verträgst aber die Wirkung ist trotzdem bei jeder Pille vorhanden.

Da Bonadea und Sibilla identisch sind, kannst du ohne Probleme mit der Einnahme fortfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?