Wie kann ich mit neuer airsoft-Waffe durch die Stadt laufen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Also rechtlich ist das meines Wissens nach so, dass du die Airsoft in der Originalverpackung, wenn diese verpackt und noch nicht geöffnet ist, sprich eingeschweißt, transportieren darfst.

Ist das der Fall und du bist dir aber unsicher, wegen der aufgebildeten Waffe am Karton, dann nimm dir einfach einen großen schwarzen Müllsack mit und wickel den über das Bild.

Ist sie nicht mehr original verschlossen, dann muss sie ungeladen und von den BBs getrennt in einem nicht durchsichtigem, abgeschlossenen Behältnis (zB. Sporttasche mit Vorhängeschloss) transportiert werden.

Eine weitere Möglichkeit wäre natürlich, die Airsofts in einem Airsoftshop online zu bestellen. (Was ich auch empfehlenswerter halte - Geschäfte die Airsofts verkaufen (ausser es sind Ladengeschäfte von den bekannten Airsoft-Onlineshops) haben meist nicht so viel Ahnung davon und bieten schlechte Airsofts als Qualitätsprodukte an.
Wenn du willst, kannst du mir gern die Waffe sagen, um die es geht - ich sage dir dann meine Meinung dazu.

Lg leNeibs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spectre007
02.02.2016, 23:01

Hey leNeibs, dazu hast du mir auch mal be gute Antwort gegeben, danke dafür ;-)

0

Der Transport einer Waffe ohne Erlaubnis zum Führen (ohne Waffenschein) durch den Besitzer ist erlaubt, wenn die Waffe nicht zugriffs- und nicht schussbereit transportiert wird. Das bedeutet konkret, dass sich in keiner Form Munition in der Waffe befindet – sie also nicht geladen ist – und sie in einem verschlossenen Behältnis mitgeführt wird

 Anlage 1 Abschnitt 2 Nr. 12 und 13 zum WaffG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Deine Airsoft wie eine Waffe wirkt (Anscheinswaffe) dann:

Des Weiteren liegt beim Führen von Anscheinswaffen in der Öffentlichkeit eine Ordnungswidrigkeit gem. § 42a Abs. 1 Nr. 1 WaffG vor, die mit einer Geldbuße in schweren Fällen mit bis zu 10.000,- € geahndet werden kann. Ausnahme nach § 42 a Abs. 2 Nr. 1 WaffG ist nur bei Foto-, Film- und Fernsehaufnahmen, sowie bei Theateraufführungen.

Also gut verpackt oder gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Putzlappen33
02.02.2016, 11:13

muss denn nur das Bild der Waffe auf dem Karton abgedeckt sein oder die komplette Kiste

0
Kommentar von Deamonia
04.02.2016, 13:18

Der Transport einer Waffe ohne Erlaubnis zum Führen (ohne Waffenschein) durch den Besitzer ist erlaubt, wenn die Waffe nicht zugriffs- und nicht schussbereit transportiert wird. Das bedeutet konkret, dass sich in keiner Form Munition in der Waffe befindet – sie also nicht geladen ist – und sie in einem verschlossenen Behältnis mitgeführt wird

 Anlage 1 Abschnitt 2 Nr. 12 und 13 zum WaffG

Was außen auf dem Karton ist, ist vollkommen egal

0

Du solltest die schon versuchen zu verdecken, weil es wirklich gerade zur Zeit nicht gut ankommt wenn du damit so durch die Stadt rennst. In Deutschland darf man auch keine Waffenähnliche Gegenstände offen tragen, das Bedeutet du darfst sie nicht in der Öffentlichkeit rumtragen. 

Da diese schnell verwechselt werden können als echte Waffe, das kann dir Probleme machen und auch den anderen braucht nur ein Polizei Beamter sehen der dann falsch reagiert. Fazit: Nimm besser was mit womit du die Einpacken kannst zum Beispiel Papier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Putzlappen33
02.02.2016, 11:13

Naja dachte ich mir schon, muss denn nur das Bild der Waffe auf dem Karton abgedeckt sein oder die komplette Kiste?

0

Du brauchst dir keine Sorgen wegen der Flüchtlinge zu machen. Dein Problem heißt Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Putzlappen33
02.02.2016, 11:16

Ka aber wo Flüchtlinge sind ist auch immer die Polizei. ^^

0
Kommentar von ES1956
02.02.2016, 11:19

Ja und? Selbst wenn es so wäre?

1

Was möchtest Du wissen?