Mit Nasenbluten ins Krankenhaus? Was wird da dann gemacht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In den mehreren Stunden Wartezeit hört bestimmt deine Nase auf zu bluten. Aber im Ernst: Drücke für 5 Minuten deine Nase mit den Fingern fest zusammen und atme über den Mund weiter. Auch eine Kühlung Feuchtes kaltes Tuch, Eiskrawatte) im Nacken fürt auch zur Stoppung einer Nasenblutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefragt wann es angefangen hat und ob man diesbezüglich relevante krankheiten hat. Ich könnte mir auch vorstellen dass die fragen ob man blutverdünner nimmt. Ist auch immer die frage wie stark es blutet. Wenn es so ein standart nasenbluten ist werden die dich wohl irgendwo hinsetzen, dir ein Taschentuch geben und nen kalten lappen in den nacken legen. Wenn das blut mit ordentlich druck rausspritzt werden die wohl schnell schauen wie man die blutung stoppen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versucht die Blutung zu stoppen. Ansonsten nähen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum blutet die denn? Eins auf die nase gekriegt oder is ne Kapillare in der Nasenschleimhaut geplatzt? Bei 2. Wird nicht viel gemacht, stimme da bei mikafan111 zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst die Blutung versuchen zu stoppen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?