Mit nachgestochenem tatoo schwimmen gehen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Chlorwasser ist nicht Gut fürs Tattoo- könnte wieder aus bleichen. 
Salzwasser/ Wasser wie am See macht den Tattoo normal nichts. 
Aber normalerweise solltest du nicht zulange ins Wasser. 
Ich persönlich war noch mit all meinen Tattoos im Wasser, hatte nie Probleme damit :) 

Wann hast das "nach stechen" lassen?? So 2-3 Tage würde ich auch aufs Schwimmen verzichten, bzw auch die Badewanne meiden. 

Wenn du Glück hast  und dein Tattoo schnell heilt, müsste es kein Problem sein wenn du gleich mal wieder Schwimmen gehst. 
Aber 100% kann man das nicht sagen, jeder reagiert anders. 

Liebe Grüße, alles Gute das es gleich mal "verheilt"  :) 
PS: Meiner Erfahrung nach macht, die Sonne den Tattoo mehr, als Wasser :D 

Vielleicht kannst Du ihn noch fragen, ansonsten würde ich vorsichtshalber ein wasserfestes Pflaster oder ein wasserfestes Sprühplaster drauf machen. Du kannst auch in der Apotheke fragen ob das sinnvoll ist.

Was möchtest Du wissen?