Mit Mutter über Selbstverletzung reden?

6 Antworten

Gehe bitte zu einem Facharzt fuer (Jugend-)Psychiatrie. Termin machen und zum Termin die Krankenkassenkarte mitnehmen. Der wird eine Diagnose stellen, beispielsweise Depressionen, und dann eine Psychotherapie o.a. verordnen. Mit 15 kannst Du mit oder ohne Information Deiner Mutter hingehen. Bitte mein Profil beachten.

Um auf andere Antworten einzugehen, Lehrer koennen nicht helfen und habe keine Schweigepflicht, Psychologen duerfen keine Diagnostik und Therapie machen (nur psychologische Psychotherapeuten).

Heii Das alles tut mir echt leid! Du hast es sicher nicht einfach! Ja ich würde dir anraten eine Therapie zu machen! Am besten auch für deine Familie! Eine Familien-Therapie wäre auch gut! Bitte versuche vom ritzen weg zu kommen es bringt nichts! Ich würde mit deiner Mutter offen darüber sprechen!! Fang einfach damit an das es dir nicht gut geht und sprich wirklich offen darüber! Sie wird dich verstehen! Wenn du jemanden zum sprechen brauchst bin ich gerne für dich da! Und noch nebenbei; du bist wundervoll!!! Ansonsten viel Liebe und Kraft an dich! Lg Ariana

Dankeschön, sowas ist ermutigend !

0

Gerne! Immer wieder:)

0

Geh zum Jugendamt und schildere deine und die Situation deiner Familie. Ihr braucht alle dringend Hilfe, auch deine Mutter. Das Amt wird euch helfen.

Verpflichtung aus Abtretungsvertrag

den ich- leider!!!- 1997 unterschrieben habe, dazu hab ich eine Frage: Das halbe Elternhaus bekam(entgegen dem Testament meines 1996 verstorbenen Vaters) dadurch meine Schwester, zum Ausgleich sollte sie meine Mutter "im Objekt" pflegen, was sie aber nicht tut, seitdem meine Mutter unselbständig wurde. Die ist jetzt 90 J. und im Pflegeheim, wo sie seither sehr depressiv geworden ist! Ich habe aber auf mein halbes Erbe verzichtet, bin trotzdem der Buhmann und man spricht nicht mit mir, mein Bruder unterstützt nur meine Schwester. Der Rechtsanwalt sagt, wenn meine Schwester es nicht kann muss sie meine Mutter nicht pflegen. Kann das denn wirklich vor Recht und Gesetz in Ordnung gehen? Oder kann ich verlangen, dass ich meinen vollen Erbanteil bekomme, weil meine Schwester sich nicht an ihre Verpflichtung hält? Wo und wie?

...zur Frage

Narben (vom ritzen) am Strand vor Familie verstecken. Wie und Was tun?

Hallo, ich muss in paar Wochen mit meiner Mutter, meinem Stiefvater und meiner Schwester an den Strand fahren. Allerdings habe ich Ritznarben, die relativ hell aber sichtbar sind. Ich habe aufgehört mich zu ritzen. Meine Familie weiß nichts davon Das ich mich geritzt habe und Soll auch niemals was davon erfahren, zumindest Jetzt noch nicht. Ich weiß nicht wie ich meine Narben (am linken Unterarm) verstecken soll... Ich bitte um Hilfe! Ich denke make up Wird nichts bringen da ich zu dumm bin um einen passenden Ton auszusuchen.

Vielen dank im voraus! Lg janinacrazy

...zur Frage

Sind das Suizidgedanken und wenn ja ist das gleich wieder ein Grund für die Klinik?

Ich war neulich für 8Wochen in der Psychiatrie.

Das hat auch ein bisschen was gebracht, aber momentan geht es mir schon wieder richtig schlecht.

Ich habe teilweise auch richtig merkwürdige Gedanken. Irgendwann kam mir mal so urplötzlich in den Sinn: "Wenn du dich umbringst, dann erhänge dich, das ist die beste Möglichkeit, um sich das Leben zu nehmen!"

Ich denke halt auch ziemlich oft über das Thema nach. Also vor ein paar Tagen dachte ich mir, dass ich bevor ich mir das Leben nehme noch ein paar Briefe an bestimmte Personen schreiben muss. Ich habe mir da sogar schon überlegt, was ich schreiben würde.

Ein anderes mal habe ich mir überlegt, WO ich mich umbringen könnte.

Ich denke ständig darüber nach. Das Problem ist, dass ich mich halt selber nicht wirklich ernst nehme. Eigentlich will ich gegen meine Probleme ankämpfen und die Depression besiegen. Ich will stärker sein.

Auf der anderen Seite fühle ich mich so leistungs- und lebensunfähig. Ich kann das gar nicht so beschreiben, aber ich habe einfach das Gefühl nichts auf die Reihe zu bekommen.

Ich fange bald ein langes Praktikum an und habe auch da richtig große Angst vor, weil ich nicht weiß, wie ich das überhaupt auf die Kette kriegen soll. Es macht auch einfach keinen Sinn, weil es eigentlich keinen Grund gibt, der meine Angst zu versagen begründen würde.

Ich denke mir dann auch teilweise schon so etwas wie:"Ich kann das Praktikum einfach nach 6 Monaten abbrechen und dann kann ich noch mal in die Klinik und dann im Sommer die Ausbildung starten!"

Wobei ich auch schon wieder richtig Panik bekomme, wenn ich an die Ausbildung denke. Ich weiß da natürlich auch nicht, wieso ich da so große Angst vor habe.

Ich hasse mich auch, weil ich mich in letzter Zeit häufig selbstverletzt habe. Also heute Abend habe ich 10 Tage ohne SV durchgestanden, aber fast jeder einzelne Tag war ein Kampf. Ich weiß auch nicht, wie lange ich das noch durchstehen kann.

Ich habe nächste Woche noch einen Termin bei einem Psychologen und bei einem Psychiater. Da werde ich das alles auch einmal ansprechen, aber vielleicht hat hier auch schon jemand einen Tipp für mich und kann mir folgende Fragen beantworten:

Zählen diese Gedanken schon als Suizidgedanken? wenn ja, wie gravierend sind diese einzuordnen?

Kann es sein, dass mir wieder nahegelegt wird, dass ich mich aufgrund dieser Gedanken einweisen lassen sollte?

bestünde sogar die Möglichkeit, dass ich eingewiesen werde und zwangsmäßig auf die geschlossene komme?

DANKE :)

...zur Frage

Heißt ritzen direkt, dass man depressiv ist?

Hallo, letztes Jahr im September habe ich angefangen mich zu ritzen und hatte keinen Spaß mehr am leben. Meine Eltern haben es dann Ende Dezember herausgefunden und wollten mich erst in die Klapse schicken, konnten uns dann aber doch auf Therapie einigen. Jetzt war ich 6 Monate clean und habe dann wieder angefangen, mich zu ritzen. Zur Therapie, gehe ich auch nur noch alle 6 Wochen hin und nein, ich werde da definitiv nicht öfter hingehen! Meine eigentliche Frage ist, ob man direkt wieder depressiv ist, wenn man wieder anfängt sich zu ritzen? Ritzen heißt ja auch nicht gleich, dass man sich umbringen möchte....

...zur Frage

Meine Schwester ist psychisch extem labil soll ich die Lügen meiner Mutter über meinen Vater trotzdem richtigstellen?

Sie ist 15 und schwer bulemiekrank und depressiv. Es würde ihr den Boden unter den Füßen wegreißen diese Dinge über unsere Mutter zu erfahren aber auf der anderen Seite würde sie unseren Vater dann nicht mehr hassen ICH WEIẞ NICHT OB ICH ES RISKIEREN SOLL aber unser Vater hat auch ein gutes Verhältnis zu seiner Tochter verdient

Was meine Mutter getan hat: Sie hat vor Gericht behauptet mein Vater würde sie schlagen und uns dann erzählt er wäre abgehauen

...zur Frage

Was tun gegen ritzen? Bitte helft mir?

Ich Ritze mich seit Monaten und will aufhören aber ich kann nicht aufhören, habt ihr Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?