Mit Multipler Sklerose im Einzelhandel Arbeiten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jetzt erst wieder gefunden. ...

Also, je nachdem kannst Du mit MS alles machen und alles mögliche auch nicht. reib Dich ruhig mal auf Foren rum, da findest Du so einige Info zu dem Thema, z.B. http://www.aktiv-mit-ms.de/forum/

Ich hab auch mit 38 noch "mal eben" ne verkürzte Ausbildung als externe teilnehmerin gemacht, da hatte ich meine Diagnose grad nen knappes Jahr.

Super ist schon mal, dass der ML von deiner Krankheit weiss.. denn was echt stresst, ist: Klappe halten zu müssen, weil man sonst weiss, dass man den Job gleich wieder los ist.

Ich weiß nicht, wie gut Dein Neuro mit Dir vertraut ist- wenn er Dich gut kennt und meint, Du schaffst das- dann nur Mut!

Ich weiß bei meinem Neuro, dass der mir ziemlich klar sagt, was er für gut hält für mich- und was nicht.

Überleg Dir einfach mal, was der grund sein kann, dass Deine reha-Ärztin Dir abrät.. ch hatte auch schon so Helden, die mir sagten ich solle doch lieber in den Verkauf gehen, weil das "stressfreier sei".

Und wie gsagt: Auch mit dem netten Begleiter an der seite ist verdammt viel möglich.. Du solltest nu gut auf Dich achtgeben, also z.B. kontinuierlich lernen statt auf den letzten Drücker und im Megatress (der bekommt MSlern nämlich nicht so gut).

Also kann Dir sagen auch mit der Krankheit kannst Du den Beruf ausüben. Eine sehr gute Freundin von mir hat es auch und arbeitet schon seit 10 Jahren mit der Krankheit in dem Beruf lg

Danke für die Antwort :))

0

Weiß jemand was ms abgekürzt heißt in snapchat?

...zur Frage

Bewerbnung um einen 400 Euro Job.

Ich schreibe gerade eine Bewerbung als Aushilfsfahrer bei Mercedes Benz im Rahmen eines 400-Euro Jobs. Bin seit 1.2.2011 Rentner (volle EM-Rente) aufgrund von Multipler Sklerose und mit 70 GdB behindert. Meine MS behindert mich aber nicht beim Autofahren. Muß ich dem Personalchef angeben, dass ich schwerbehindert und an MS erkrankt bin?.

Bin gespannt auf Eure Reaktionen. Danke im Voraus

...zur Frage

Landet man mit MS (Multipler Sklerose) im Rollstuhl?

Hallo!

Ich bin 19 Jahre alt und mache gerade mein Fachabitur. Vor kurzem konnte ich auf meinem linken Auge schlecht sehen und hatte schmerzen wenn ich das auge bewegte. Festgestellt wurde bei mir MS. Alle sagen das man mit ms im Rollstuhl landet. Stimmt das?

Ich wollte studieren und auch ein Auslandssemester absolvieren, jedoch mach ich mir nach der Diagnose sorgen. Ich steh morgens auf und fühle meine Beine. Da ich so eine große Angst besitze. Wiederum hab ich ein komisches Gefühl im Bein, aber ich denke das das nur von mir vorgetäuscht ist.ich mach mir ja so große Sorgen und hatte dieses Gefühl davor nie. Die Entzündungen wurden bei mir nur im Sehnerv und im Gehirn gefunden und nicht am Rücken oder Hals. Zum Neurologen muss ich auch noch. Für die Therapie. Aber man kann man das mit dem Rollstuhl hindern oder vermeiden? Man kann es nicht heilen. 

Die Ärztin meinte ich soll mein leben so wieter leben wie jetzt ,aber viele sind doch dadurch eingeschränkt. Wie viel Prozent der ms Patienten landen den im Rollstuhl? Mein Freund und meine Familie stehen zu mir aber machen sich auch richtig sorgen, jedoch nehmen meine Freunde das nicht so ernst da es bis jz nur eine Sehnerv entzündung war. Ich brauche euren Rat.

Danke im voraus :)

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen ALS und MS?

Weiß jemand ob es einen Zusammenhang zwischen ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) und MS (Multipler Sklerose) gibt? Bzw. was ist der Unterschied?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?