Mit Morbus Crohn nur 50kg Gewicht

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kann an der Krankheit liegen, möglicherweise bist Du aber auch vom Typ her dünn. - Besprich das am besten mit Deinem Arzt.

Du schreibst, Du findest Dich mit der Erkrankung ab - vielleicht musst Du das gar nicht.

Sieh Dir dieses Video an

Therapie mit dem Schweinepeitschenwurm - Therapie Morbus Crohn

und wenn Dich das anspricht, besprich das mit dem Dich behandelndem Arzt. - Falls er sich damit nicht auskennt oder damit nichts zu tun haben will, such Dir einen Spezialisten, der mit dieser Art der Therapie Erfahrung hat. - Google dann dazu mit

gastroenterologe schweinepeitschenwurm

und lies die Infos. Eventuell setz dazu noch Deinen Wohnort (oder den nächst größeren, falls Deiner klein ist). Nimm dann telefonisch Kontakt auf. - Eventuell hilft Dir dabei auch die

unabhängige patientenberatung (google so)

FireBoyLP 13.08.2013, 14:17

Danke :D

1

ein gewichtsverlust, nicht zunehmen, .... kann durchaus auch krankheitsbedingt sein.

ob sich da tatsächlich in den kommenden jahren nichts dran ändert, wird man wohl erst dann sehen.

beim nächsten arztbesuch frag einfach mal deinen arzt, vielleicht kann der dir ja irgendwelche tips geben. ansonsten versuchs mal in einer passenden sebsthilfegruppe oder forum.

FireBoyLP 27.07.2013, 21:42

Werd ich machen! :) Danke!

0

Was möchtest Du wissen?