mit moped an ampel anhalten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bleib ganz ruhig dabei. Das geht bald ganz entspannt. 

Wenn die Ampel "rot" wird langsam ausrollen lassen. Wenn du bremsen musst, als erste links die Kupplung mit der Hand ziehen und bremsen bis du stehen bleibst. Bei "rot" kannst du dann immer noch ganz in ruhe wieder in den ersten Gang schalten um auf "grün" zu warten. Wichtig ist nur die Kupplung nicht loszulassen. Wenn dir das zu lange dauert in Leerlauf schalten und auskuppeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man nicht schnell genug schalten kann:

Dass das Moped ausgeht verhindert man einfach durch Ziehen der Kupplung - und dann kann man runter schalten, wenn das Teil steht ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machs wie beim Autofahren: benutz die Kupplung, damit der Motor nicht abgewürgt wird. Dann kannst du mit gezogenem Kupplungshebel durch die Gänge bis zum Leerlauf runterschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Moped  Führerschein darfst du damit garnicht fahren. Du fährst schwarz und riskierst damit auch noch den Autoführerschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Newsletter99
16.01.2017, 17:19

beim autoführerschein ist nen mopedschein dabei :)

0

Was möchtest Du wissen?