Mit meinem Freund zusammen ziehen nach 2 einhalb Monaten?

14 Antworten

Mit Erlaubnis seiner Eltern darf er zu Dir ziehen, aber ich halte eine Entscheidung nach so kurzer Zeit für zu früh.

Dein Freund geht vermutlich noch zur Schule und braucht genug Schlaf für einen guten Abschluss.

Mein Vorschlag wäre: Miete die Wohnung, wenn Du sie Dir leisten kannst. Dein Freund kommt an den Wochenenden zu Dir.

Wenn er die Schule abgeschlossen hat, ist er volljährig und reif genug, um dauerhaft mit Dir zusammen zu ziehen.

Giwalato

Wieso sollte er denn, wenn er bei mir wohnt, zu wenig Schlaf abbekommen ? Ich verstehe den Zusammenhang nicht.

0
@IlyasAccountX

Er ist 16. Und er wird es ausnutzen, von Zuhause weg zu sein. Er wäre nicht der erste Jugendliche, der die Nächte durchzockt, wenn sich ihm die Gelegenheit dazu bietet.

0

Der finanzielle Aspekt bliebe größtenteils an dir hängen, weil er wahrscheinlich ja noch Schüler ist?

Es kann sein, dass du das aktuell noch nicht so schlimm findest, aber glaube mir, das wird ein Streitpunkt.

Könntest du dir die Wohnung auch allein leisten? Sonst würde ich sie zunächst alleine mieten und wenn eure Beziehung hält, kann er ja über einen längeren Zeitraum bei dir sein und ihr testet die Geschichte mal ganz zwanglos.

Wenn die Eltern einverstanden sind, geht das schon. Nur ist die Frage, ob ihr vielleicht nicht einfach mal schaut wie eure Beziehung läuft, wenn dein Freund mal eine Woche lange jeden Tag bei dir ist, bevor ihr wirklich zusammen zieht. So als Test.

Viele Beziehung, die zuvor schon länger als 2 Monate bestanden haben, scheitern beim Zusammenziehen. Dann lernt man eben den Menschen komplett kennen mit all seinen Macken.. Ich würde noch warten mit dem definitiven Zusammenzug.

eine Woche wird dort nicht reichen, 1 Monat auf test, vielleicht musst ja nicht direkt möbel umräumen und so

2

Wenn die Eltern den Auszug erlauben, ist es möglich.

Aber nach 2,5 Monaten ist das viel zu früh. Was ist, wenn Euer Zusammenleben nicht so klappt, wie Ihr Euch das vorstellt - wirfst Du ihn dann raus?

Die Eltern müssen einverstanden sein, sonst geht es nicht. Aber vielleicht habt ihr ja Glück.

Hör nicht darauf was hier geschrieben wird, von wegen es würde zu schnell gehen, kann schnell scheitern usw. Ist zwar möglich, muss aber nicht sein.

Ich habe vor drei Jahren jemanden kennengelernt mit dem ich nach vier Wochen zusammen gezogen bin weil es so gut gepasst hat.

Inzwischen sind wir verheiratet.

Was möchtest Du wissen?