Mit MDMA im Club erwischt...was passiert nun mit mir..?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da hängt jetzt stark davon ab mit wie viel MDMA du erwischt wurdest. Bei eher kleinen Mengen (1-2 Teile) wird die Anzeige meist fallengelassen.
Mit 18 kannst du theoretisch auch noch nach dem Jugendstrafrecht verurteilt werden, das heißt konkret ein milderes Urteil, also Sozialstunden o.Ä.
An deiner Stelle würde ich dem Staatsanwalt gegenüber einfach Reue zeigen und betonen, dass du seit 6 Monaten nichts konsumiert hast, bzw dass das ein einmaliger Ausrutscher war.

Viel Glück! :)

AdiveHq 06.06.2016, 10:36

Danke für deine Informationen!

Ich hatte eine Tablette.

Meinen Führerschein werde ich voraussichtlich erst in 2 Wochen erhalten, ist dieser gefährdet oder wird er mir entzogen?

Und was spielt die erstmalige gefallene Anzeige mit 17? Folgen nun Härte Strafen?..

1

Im grunde ganz einfach: Die Staatsanwaltschaft wird Das Verfahren vermutlich einstellen, vll. Gegen eine Geldauflage von 100€ oderso.

wenns dumm läuft bekommst du eine Hausdurchsuchung.

was den Führerschein angeht musst du eine MPU machen, da kannst du MIT ca 3000€ Rechnen.

Servus,

nein, sofern du nicht am Steuer mit der Pille erwischt wurdest wird dem Führerschein nichts passieren. 

Da MDMA unter das Betäubungsmitteschutzgesetz fällt, und auch, anders als bei Gras, auch der Konsum allein Strafbar ist, wirst du wahrscheinlich eine Anzeige bekommen, welche aber wahrscheinlich fallen gelassen wird. Außerdem wirst du wahrscheinlich Sozialstunden bekommen.

Natürlich ist dass alles nicht sicher, deswegen meine ich ja "wahrscheinlich".

Mach dir keinen Kopf, wir waren alle mal Jung und haben viel Blödsinn gebaut. 

MfG 

Was möchtest Du wissen?