Mit Lehrerin Spaß haben?

8 Antworten

Du wärest sicher nicht der Erste Schüler, der ihr Avancen machte....

A b e r

Sie ist erwachsen und du auch.

Sie wird wissen, ob und welcher kontakt möglich ist.

Das Leben ist ein Spiel. Das dir zur Freude gemacht ist. Wenn also dein Glück davon abhängt, dann kannst du ihr einen Brief schreiben und ihn ihr persönlich übergeben oder offiziell im Lehrerzimmer abgeben, denn dort hat sie ein Postfach.

Oder du hast den Mut, ihr zu begegnen und sie direkt persönlich zu fragen, ob sie sich vorstellen könnte, dich mal außerhalb der Schule zu treffen.

Alleine schon die Tatsache, dass sie an der Schule angestellt ist an der du Schüler bist, würde augenblicklich Probleme aufwerfen.

Wenn ich dann noch davon ausgehe dass Du minderjährig bist, würde sie automatisch gegen Gesetze verstoßen weil sie an dem Punkt ein Abhängigkeitsverhältnis ausnutzen würde, wenn sie mit dir ein Verhältnis eingeht.

Ganz egal, ob sie deine direkte Lehrerin ist oder nicht. Durch ihre Tätigkeit an der Schule besteht ein Abhängigkeitsverhältnis, weil du praktisch eine schutzbedürftige Personen bist.

Er ist nicht minderjährig , wie man im ersten Satz lesen kann .

0

spielt keine Rolle, denn durch ihre Tätigkeit an der Schule befindet er sich nach wie vor in einem Abhängigkeitsverhältnis. Deshalb hatte ich das auch in einem Nebensatz erwähnt.

0

Ich denke sie darf das rechtlich nicht wirklich, weil du noch auf der Schule bist. Ich würde noch ein wenig warten, und sie auch nicht unter Druck setzten, oder ihre Stelle riskieren.

Date sagt vor zweitem Treffen - nur an Freundschaft interessiert zu sein - noch treffen oder absagen?

Hatte ein Date vor drei Tagen mit einer Frau. Das Date verlief eigentlich relativ durchwachsen, weil erst mal das Eis gebrochen werden musste. Das war teilweise echt schwierig, weil sie nur über Beruf sprach, aber kaum über persönliche Sachen. Berührungen waren auch sehr sehr rar. Ich dachte mir nach dem Date, dass es eigentlich schlecht lief, trotz eines Treffens von 5 Stunden.

Naja, da ich aber schon mal ähnliche Dates hatte und mir dachte, dass sie vielleicht nur nervös war, dass sich das beim zweiten Date eher auflösen würde. Nun ja. Ich vereinbarte mit ihr nun ein zweites Treffen, welches morgen stattfinden soll. Sie sagte zu, wir chatteten weiter und gerade eben sagte sie mir, dass sie an keinem Date sondern nur an Freundschaft interessiert sei.

Naja, ich bin jetzt auch nicht so wirklich getroffen, aber weiß jetzt natürlich nicht, ob sie mir eigentlich damit eher sagen will, "Tschüss, hoffentlich sagst Du ab". Soll sozusagen jetzt nur ein Vorwand sein, damit ich mich mit Dir nicht treffen muss.

Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?