Mit langem Käfig DH Kassette fahren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht unbedingt, das kommt auch auf die Kettenlänge an, Theoretisch kann man da so ziemlich alles verbinden, in der Praxis also beim Fahren dann im Gelände kann grade bei einem langen Käfig mal schnell das Schaltwerk in die Speichen Gelangen und ist somit dann kaputt. Bei einer Großen Kassette muss aber die Kette auch passen, wenn dazu ein Kurzer Käfig benutzt wird, kann der Entweder extrem Gespannt sein auf dem Oberen Ritzel oder extrem Locker sitzen beim Untersten Ritzel. Im Downhill würde ich sagen dass bis 30Zähne auf dem Obersten und ein mittlerer Käfig okay sind. Ich bin früher Kleinste Kassette (10f.) mit Kurzem Käfig gefahren, davor aber mal Kleine Kassette mit Langem Käfig, was aber öfter mal schiefgegangen ist.

Bei einer großen Kassette mit kurzem Käfig kann das Schaltröllchen auf das größte Ritzel drücken. Das erzeugt ein sehr schönes Rattern :-)

Langer Käfig und kleine Kassette macht wohl erst beim Downhill Schwierigkeiten. Im Alltag ist das kein Problem.

0

Also selbst kurzer Käfig soll bei Einfachkettenblatt und Kassette, wo das größte Ritzel 36 Zähne hat, klaglos funktionieren. Jemand sagte mir, sogar bis zu 42 Zähne auf dem größten Ritzel der KAssette gingen, wenn man irgendeinen Abstand beachtet vergessen

Von daher würde ich mir an Deiner Stelle einen kurzen Käfig holen oder mit jmd. tauschen, der einen kurzen hergeben will und einen mittellangen sucht.

Es sei' denn, Du hast auch mehrere Kettenblätter (was ich bei einem DH nicht annehme), dann musst Du wirklich drauf achten, dass das Schaltwerk genug "Kapazität" hat, um den Ausgleich zwischen den verschiedenen Übersetzungen zu schaffen. Dazu gibt es Tabellen im Netz.

Fahrrad Schaltwerk Verschleiß

Hi Fahrraderfahrene,

Habe mein älteres Fahrrad erneuert und ne neue Kassette, neues Laufrad, neue Kette, neuen Kurbel-/Innenlager angebaut etc. Das Schaltwerk ist ein wenig älter und ich weiß nicht genau, wie der Verschleiß bei einem Schaltwerk aussieht. Hätte ich das Schaltwerk auch wechseln sollen ? Würden die Zahnräder dort, wenn diese verschlissen wären, den Verschleiß an der Kette und am ganzen System fördern ? Und wieviel kann man den mit einem gewöhnlichen Schaltwerk fahren, bis dieser anfängt zu verschleißen ?

Danke im Voraus,

Eddy

...zur Frage

Meinungen zu diesem Bike?

Hier ist der Link zum Downhill-Bike:

https://www.bikester.ch/votec-vd-elite-grey-acid-yellow-562286.html

Ist das gut geeignet zum Downhillen? Und was sind so eure Meinungen zum Bike?

...zur Frage

10 Fach schaltwerk mit einer 8fach Kassette fahren?

Ich will mir ein Mountainbike zusammenstellen mit einer 8fach Kassette und will mir die shimano Tee 10fach kaufen kann man das so fahren?

...zur Frage

Giant X1000 aufrüsten

Hallo zusammen, möchte gern mine 18 Jahr altes Giant X1000 aufrüsten. Hatte da so an Shimano Teile der Alivio Reihe gedacht. Weiß nur nicht so recht, ob die Teile so zusammenpassen.

Aktuell: Kassette 7 fach 14...28, Kurbel max. 48

Meine Vorstellung: Die Schaltgriffe Grip-Shift sollten bleiben. Kassette, Kurbel, Schaltwerk, Überwerfer und Kette sollen neu. 21 Gang reicht mir, lediglich die größte Übersetzung könnte höher sein, derzeit 3,43.

Bei der Kassette habe ich an die Shimano CS-HG41-7 (11-28 Zähne) gedacht. Schaltwerk soll Alivio RD-M410.

Frage(n): Welche Kurbel kann genommen werden, was bedeutet Kettenlinie? Bei dem großen Blatt hatte ich an 44 Zähne gedacht, dann komme ich auf eine Übersetzung von 4, oder doch 48? Dann wäre die Übersetzung 4,36. Derzeit ist das Innenlager Vierkant. ich denke, dass ich das Innenlager mit tauschen werden. SOllte ich wieder Vierkant nehmen oder ist oktalink besser? Welche Kette sollte ich nehmen, wonach berechnet sich die Länge?

Hoffe, es kann jemand helfen. Danke im Voraus.

Grüße Rainmanef

...zur Frage

Neue Kettenblatt montieren, wieviel Zähne?

Hallo, ich möchte mein größtes, abgenutztes Kettenblatt austauschen, dazu zwei Fragen: Muss ich (unter berücksichtigung des Lochkreises und der Form und alledem) dieselbe Anzahl an Zähnen wieder nehmen, oder kann ich auch ein Kettenblatt mit mehr Zähnen benutzen? Ich hatte nämlich immer das Problem das selbst der schwerste Gang imernoch zu "leicht" war, weshalb ich dachte ein größeres Kettenblatt mit mehr Zähnen würde mir helfen um noch schneller fahren zu können. Und meine Zweite Frage dazu, was könnt ihr empfehlen, wieviele Zähne sind noch zu bewerkstelligen? Danke schonmal :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?