Mit Laktoseintoleranz Sport?

2 Antworten

Schau mal in den Shop von Athletenfutter. Die haben ihre Sporternährung abgestimmt auf Laktoseintoleranz - zudem ist deren Sporternährung auch vegan und glutenfrei. Habe dort nun auch schon ein paar Mal bestellt und die Riegel sind verdammt lecker!

mit bauchkrämpfen ja, beim durchfall könnte es schwieriger werden :D

geh aber zum gastroenterologen, der kann es dir ganz genau sagen, und dich beraten, und bis dahin musst du halt milchprodukten aus dem weg gehen :)

Keine laktoseintoleranz aber trotzdem blähungen und bauchweh nach milch?

Ich wurde auch getestet, doch merke ich, dass ich nach milch eben schlecht reagiere.. Kann das sein?

...zur Frage

Laktoseintoleranz - Doch etwas mit Milch gegessen/getrunken, was nun?

Wie kann ich die Blähungen nach dem Verzehr zumindest reduzieren?

...zur Frage

Wie lange braucht man um einen flachen Bauch zu bekommen?

Hallo liebe Community,

ich habe eine recht normale Figur, wiege ungefähr 65kg bei einer Körpergröße von 1,71m. Also ich bin sonst schlank, nur mein Bauch tanzt da ein wenig aus der Reihe. Ich habe Speck auf den Hüften und unterm BH am Rücken und vorne am Bauch. Meinen Bauchumfang würde ich auf vielleicht 75cm schätzen, wenn nicht sogar noch ein bisschen mehr. Vor ca. 3 Wochen hab ich angefangen, Sport zu machen. Ich tanze 2-3 Mal die Woche 1 Stunde Zumba, mache 2-3 mal die Woche eine halbe Stunde Kraftkreis und montags eine halbe Stunde intensives Bauchtraining...

Meine Ernährung habe ich auch ein wenig umgestellt. Früh Vollkornmüsli mit 1/2 Banane und 1/2 Apfel. Mittags ein Vollkornbrot mit Wurst oder Käse oder Schmierkäse oder so, meistens noch eine Mandarine oder ein Joghurt und abends habe ich bisher immer warm gegessen, viel Nudeln und so. Das mache ich jetzt nur noch selten, esse abends zwar hin und wieder Kohlenhydrate, aber meistens eher Hühnchenfleisch mit Salat oder mal 2 Eier oder so. Trinken tu ich Wasser oder Wasser mit Geschmack, ca. 2l am Tag.

Nach den 3 Wochen sehe ich irgendwie noch überhaupt nicht im Ansatz Erfolge und das deprimiert mich irgendwie ein bisschen.

Nun meine Frage: wie lange denkt ihr, dauert es ungefähr, bis man Erfolge sieht und wie lange denkt ihr, dauert es, bis ich einen normalen flachen Bauch habe? Also Schätzungen würden mir schon reichen, um genaueres abzugeben, müsstet ihr meine Figur sicherlich besser kennen...

Ich danke euch schon mal im Voraus und falls ihr noch irgendwelche Tips habt, immer her damit :)

Vielen Dank :)

...zur Frage

Ganz plötzlich laktoseintolerant?

hi, ich esse täglich joghurt oder andere milchprodukte und hab in letzter zeit ständig bauchkrämpfe, übelkeit und blähungen. heute nachmittag habe ich auf leeren magen einen pudding, einen eiweißriegel und einen joghurt gegessen - 20 minuten später bekam ich heftige bauchkrämpfe und anschließend durchfall. spricht das für laktoseintoleranz?

...zur Frage

Findet ihr meinen Hintern zu dick?

Hey ich habe ne frage(ich bin 15)Ich hatte immer mega dünne Beine und hatte keinen Po. Seit letztes Jahr fällt mir auf mein Po ist echt breit und dick geworden.Ich mach nicht Sport aber ess schon relativ viel und ungesund. Er steht echt voll raus und in alle meine Jeans sind eng sieht er voll groß aus. Meine Oberschenkel sind auch dick und breit. Mein Bauch ist relativ dünn nur bisschen Speckring schon halt aber hab das meiste im Po. Finden Männer das fett und ekelig?Bitte um jede Art von Antworten

...zur Frage

Laktose - nur Übelkeit?

ich weiß nicht, ob ich laktoseintolerant bin. es kam aber schon öfter vor, dass ich von joghurt/pudding bauchkrämpfe und durchfall bekam. seltsamerweise passiert das aber nicht immer und die meiste zeit ist mir einfach nur übel, wenn ich milchprodukte konsumiere. heute hab ich schokomilch getrunken und mir ist phasenweise schlecht; manchmal krampft auch mein bauch. könnte das laktoseintoleranz sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?